Neues sehen. Neues wagen. Neues riskieren.

 

Tansania - Kilimanjaro Safari Sansibar

  • Kilimanjaro Besteigung - 7 Tage via Machame Route, 1 extra Akklimatisationstag
  • Safari - 2 Tage Pirschfahrten im Tarangire National Park und Ngorongoro Krater
  • Sansibar - Inlandflug und 4 Tage relaxen & entspannen im Blue Oyster Hotel
  • Die perfekte 15 Tage Reise nach Tansania!

Reisetermine

  • 28.01. - 11.02.2023
  • 01.07. - 15.07.2023
  • 05.08. - 19.08.2023
  • 09.09. - 23.09.2023

Reiseinfos

  • Reisepreis, ab 3945 EUR
    - Ohne Internat. Flüge, über uns buchbar!
  • ab 4 Gäste; max. 8 6 Gäste
  • ab 2 Gäste jederzeit inviduell durchführbar!
  • Veranstalter: massimo REISEN
  • Ihre Reiseanfrage

Kilimanjaro Gruppentour - Karibu Tanzania!

Willkommen am Kilimanjaro „leuchtender Berg“ und eines der großen Wahrzeichen Afrikas! Erleben und genießen Sie bei dieser Kilimanjaro Besteigung via der Machame Route ein besonderes Abenteuer. Bei Ihrer Safari im Tarangire Nationalpark und Ngorongoro Krater, haben Sie die Möglichkeit zu spannenden Tierbeobachtungen und lernen nebenbei die facettenreiche Landschaft Nord Tansanias kennen. Ihre Vorstellungen werden bei den vielen frei lebenden Tieren, wie Löwen, Leoparden, Elefanten, Antilopen, Giraffen, Flusspferden, Büffeln, wahrscheinlich übertroffen. Anschließend entspannen und relaxen Sie ein paar Tage auf Sansibar. Safari Njema!

Reiseverlauf (voraussichtlich)
Verpflegung: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen; BL = Lunch Box

Tag 1     Ankunft in Tansania –Transfer nach Moshi     A

Ankunft auf dem Kilimanjaro Airport. Nach dem Sie Ihr Visum erhalten und das Ge-päck aufgenommen haben, werden Sie von einem Fahrer der Agentur in Empfang genommen. Sie fahren ca.  eine Stunde bis Moshi, in eine sehr schön gelegene Lodge, mit Blick auf den höchsten Berg Afrikas. Sie werden eventuell noch ein wenig Zeit in der Anlage verbringen, bis Sie in ihre Zimmer können. Am späten Nachmittag ist das Briefing zur bevorstehenden Kilimanjaro Besteigung mit Ihrem Bergführer. Übernachtung Hotel/Lodge. Schlafhöhe: 880 m

Tag 2     Moshi – Machame Hut 3000 m     F/BL/A

Heute beginnt Ihre Kilimanjaro Besteigung. Reisegepäck, welches Sie nicht benötigen, wird in im Hotel/Lodge aufbewahrt. Sie fahren ca. 1 Stunde, vorbei an Bananen- und Kaffeeplantagen, zum Machame Gate auf 1800 m. Hier erfolgt die Registrierung und Sie treffen Ihre Crew, welche Sie die nächsten 7 Tage begleiten wird. Der heutige wunderschöne Weg führt durch dichten Bergregenwald und Heidekraut bis zur Machame Hut. Übernachtung im Zelt. Übernachtung Machame Camp. Gehzeiten: 5-6 Stunden. Höhenmeter: 1200 m. Schlafhöhe: 3000 m

Tag 3     Machame Hut – Shira Hut 3840 m     F/BL/A

Sie verlassen die Niederungen des Bergregenwaldes und wandern über einen Bergrücken relativ steil bergauf und diesen dann entlang bis zu Ihrem Mittagsrastplatz. Von hier aus sind die Gipfel Kibo und Shira gut zu sehen. Danach weiterer Aufstieg bis zum Shira Plateau, unserem heutigen Schlafplatz. Am Nachmittag steigen Sie noch einmal auf, um eine bessere Akklimatisation zu errei-chen. Gegen Abend klart meistens das Wetter auf, so dass Sie einen traumhaften Sonnenun-tergang am Kilimanjaro, mit dem Mt. Meru im Hintergrund erleben können. Übernachtung im Zelt. Übernachtung Shira Camp.
Gehzeiten: 4-5 Stunden. Höhenmeter: 850 m↑. Schlafhöhe: 3840 m

Tag 4     Shira Hut – Barranco Hut 3970 m     F/BL/A

Heute wandern Sie durch eine Steinwüste, ca. 4 - 5 Stunden, bis zum Lava Tower auf ca. 4590 m. Wenn das Wetter gut ist, besteht für diejenigen die sich gut fühlen, die Möglichkeit diesen zu be-steigen (Klettern im 2 Grad). Nach der Mittagsrast am Lava Tower, steigen Sie ca. 2 Stunden ab bis zur Barranco Hut, welche an einem schönen Senecien-Wald liegt. Von hier haben Sie einen grandiosen Blick auf den mächtigen vergletscherten Kiborand und die Breach Wall. Übernachtung im Zelt. Übernachtung Barranco Camp. Gehzeiten: 6-8 Stunden. Höhenmeter: 800 m↑. Schlafhöhe: 3900 m

Tag 5     Barranco Hut – Karanga Hut 4050 m     F/BL/A

Nach einem leckeren Frühstück geht es über die steile Barranco Wand erst einmal bergauf (250 m hoch – ohne Kletterei). Oben angekommen, kann man das herrliche Panorama und den atembe-raubenden Blick auf die Südflanke des Kilimanjaro genießen. Nach einem Ab- und Aufstieg geht es hinunter in das tief eingeschnittene Karanga Tal (letzte Wasserstelle auf dem Weg zum Gipfel). Kurzer aber knackiger Aufstieg zum Karanga Camp auf 4050 m. Übernachtung im Zelt. Übernachtung Karanga Camp. Gehzeiten: 3-4 Stunden. Höhenmeter: 150 m↑. Schlafhöhe: 4050 m

Tag 6     Karanga Hut – Barafu Hut 4650 m     F/BL/A

Heute steigen Sie durch eine spektakuläre Steinwüste stetig bergan bis zum Camp Barafu Hut auf 4650 m. Unterwegs haben Sie einen fantastischen Blick auf den Kibo. Mittagessen, ausruhen und Briefing für den Gipfeltag. Übernachtung im Zelt. Übernachtung Barafu Camp. Gehzeiten: 3-4 Stunden. Höhenmeter: 600 m↑. Schlafhöhe: 4650 m

Tag 7    Barafu Hut – Uhuru Peak 5895 m – Mweka Hut 3100 m     M/A

Gegen 23 Uhr ist die kurze Nach zu Ende und Sie machen sich bereit für den Gipfelaufstieg. Es gibt Kekse, Tee und heißes Wasser für die Thermosflaschen. Gegen 24 Uhr beginnt ihr Aufstieg zum Gipfel. Im Zickzack und über Geröll führt der Weg durch die Nacht, bis zum Stella Point auf ca. 5700 m. Kurz vor Stella Point erleben Sie hoch über den Wolken und mit dem Mawenzi im Vordergrund, einen fantastischen Sonnenaufgang. Hier am Stella Point heißt es noch einmal alle Kräfte bündeln und dann weiter ca. 45 min, vorbei an den fantastischen Gletscherfeldern bis zum Uhuru Peak. Es ist geschafft! 5895 m - der höchste Punkt Afrikas! Ein bewegender Moment. Gipfelfoto mit einem faszinierenden Ausblick auf Mt. Meru, den Mawenzi, in den Krater mit Ash Pit und auf die letzten großen Gletscher Afrikas. Danach erfolgt der Abstieg zurück zur Barafu Hut. Hier können Sie sich kurz ausruhen und es gibt ein kleines Mittagessen. Danach weiterer Abstieg, ca. 3 – 4 Stunden bis Mweka Hut auf ca. 3100 m (bzw. bei ungünstigen Bedingungen bis zum Millenium Camp (3850 m). Das entscheidet sich vor Ort! Unterwegs ändert sich wieder die Landschaft und es wird merklich wärmer. Das Camp liegt inmitten eines schönen Erikawaldes. Übernachtung im Zelt. Übernachtung Mweka Camp. Gehzeiten: 10-14 Stunden. Höhenmeter: 1300 m↑ / 2800 m↓. Schlafhöhe: 3100 m

Tag 8     Mweka Hut – Moshi     F/M/A

Relativ zeitig starten Sie heute zum Mweka Gate auf ca. 1700 m. Der Abstieg dauert ca. 3 Stunden und führt wieder durch den märchenhaften Bergregenwald. Kurz vor dem Mweka Gate kann man bei gutem Timing, Colobus Affen bzw. Blue Monkeys sehen. Am Gate tragen Sie sich aus dem National Park aus und danach geht die Fahrt, gemeinsam mit der Begleitmannschaft, nach Moshi zum Büro unserer Agentur. Bei einer kleinen Party bekommen Sie Ihre verdiente Gipfelurkunde, das Trinkgeld an das Bergteam wird übergeben und Sie stoßen zusammen mit dem einen oder anderen Getränk, auf den Gipfelerfolg an. Anschließend Transfer zurück zum Hotel/Lodge. Übernachtung Hotel/Lodge. Gehzeiten: 3-4 Stunden. Höhenmeter: 1400 m↓. Schlafhöhe: 880 m

Tag 9     Beginn der 2 Tage Safari: Moshi - Safari Tarangire National Park     F/BL/A

Nach dem  Frühstück  fahren Sie zeitig ca. 3,5 Stunden in den Tarangire National Park. Dieser Park ist berühmt für seine Vielzahl an „Affenbrotbäume - Baobab“ und die riesige Elefantenpopulation von ca. 5000 Tieren, wo es Herden bis zu 300 Elefanten gibt. Sensationell! Der Park hat seinen Na-men vom gleichnamigen Fluss, welcher den Park durchzieht und die Lebensader für die großen und kleinen Bewohner ist. Er  beherbergt die größte Konzentration wildlebender Tiere außerhalb der Serengeti. Es gibt außerdem Gnus, Zebras, Büffel, Gazellen, Kuh- und Elenantilopen, aber auch Löwen und Leoparden zu sehen. Die immergrünen Sümpfe des Parks ziehen eine Vielzahl von Vögeln (ca. 550) an. Mit etwas Glück bekommen Sie hier auch Pythons zu sehen. Den Tag verbringen Sie mit Pirschfahrten im Park und am späten Nachmittag Fahrt zur Lodge in der Nähe von Karatu. Übernachtung in der Tloma Lodge bzw. Endoro Lodge (oder ähnliche).

Tag 10     Safari Ngorongoro Krater     F/BL/A

Zeitige Fahrt in die Ngorongoro Krater Conservations Area. Einfahrt in den Krater mit Pirschfahrt. Der Krater ist UNESCO- Weltnatur und Kulturerbe und er zählt zu den afrikanischen Naturwundern. Selbst Bernhard Grzimek war von seiner Schönheit überwältigt. Der Kraterboden liegt ca. 500 m unterhalb des Kraterrandes und beherbergt weit über 20000 Großsäuger. Aufgrund der Vielzahl an Gnus, Büffel, Zebras, Antilopen und Gazellen, gibt es hier die größte Raubtierdichte Afrikas. Zu sehen sind Leoparden, Hyänen und Löwen. Mit etwas Glück, bekommen Sie Flusspferde, Elefanten und Spitzmaulnashörner zu Gesicht. Ganztägige Pirschfahrt und Ausfahrt aus dem Krater nach Karatu. Übernachtung Tloma Lodge bzw. Endoro Lodge (oder ähnliche).

Tag 11     Weiterflug nach Sansibar     F/A

Nach dem Frühstück startet Ihr Transfer zum Arusha Airport und Sie fliegen auf die Urlaubsinsel Sansibar, zum entspannen und relaxen. Am Airport werden Sie von unserer Vor-Ort Agentur in Empfang genommen und zu ihrem favorisierten Hotel gefahren. Von hier aus können Sie zu vielen Aktivitäten auf der Insel starten. Hakuna Matata.

Tag 12 bis Tag 14     Sansibar     F/A

Tag 15     Sansibar - Rückflug     F

Heute heißt es Abschied nehmen von ihrem Hotel, Sansibar und Tansania. Es wartet bereits ihr sehr zeitiger Transfer zum Airport und Rückflug.
Ende eines spannenden, erlebnisreichen Urlaubes und Ende des Services!

Leistungen – kompakt!

  • 7 Tage Kilimanjaro Besteigung, via Machame Route
  • ab 4 Gäste mit deutschsprechenden, tansanischen Assistent Guide am Kilimanjaro
  • 2 ÜN in der Honey Badger Lodge bzw. Sal Salinero Hotel (oder ähnliche) in Moshi, DZ/HP; alle Transfers
  • 2 Tage Safari, inkl. 1 ÜN Country Lodge bzw. Endoro Lodge (oder ähnlich) im DZ/VP
  • 1 extra ÜN nach der Safari in der Country Lodge bzw. Endoro Lodge (oder ähnliche) im DZ/HP
  • Safari im Tarangire NP und Ngorongoro Crater Area
  • Inlandflug in Tansania (Arusha nach Sansibar)
  • 4 ÜN im Blue Oyster Hotel im DZ, Meerblick oder Gartenblick (nach Verfügbarkeit), inkl. HP
  • Airporttransfers auf Sansibar

Extras!

  • Internat. Flüge ab/an Deutschland nach Tansania, mit z.B. Türkish Airlines, KLM, Ethiopian Airlines möglich!
  • Visum Tansania
  • Trinkgelder
  • Einzelzimmer-Zuschlag
  • Notwendige Reiseversicherungen

Änderungen vorbehalten!

Mindestteilnehmerzahl und Tourabsage
Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise liegt bei 4 Teilnehmern. Sollte die Mindestteilnehmerzahl bis 30 Tage vor Reisebeginn nicht erreicht werden, ist eine Absage der Reise seitens des Veranstalters möglich bzw. bieten wir Ihnen die Tour als Privattour neu an!

Kontakt - massimo REISEN
massimo REISEN - We create your adventure!
0341 22737086
0163 7025682
info@massimo-reisen.de

Kontakt - Kilimanjaro & Safari
www.kilimanjaro-safari.de

Service - massimo REISEN

E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram
LinkedIn