massimo REISEN - Ihr Partner für weltweite Abenteuer- und Erlebnisreisen, Trekking und Events!

 

Tansania Kilimanjaro Besteigung
Northern Circuit Umrundung 
Kilimandscharo via der Lemosho Route und Northern Circuit Route 

Termin vom 12.09. - 26.09.2018 - Garantiert mit deutschspr. Guide!

-  15 Tage Tour ab/an Deutschland nach Tansania (bei Flug mit Türkish Airline)
-  9 Tage Kilimanjaro Trekking Northern Circuit Runde; Aufstieg via der Lemosho Route
-  Viel Zeit zur Akklimatisation; Wunderbare Berg- und Weitsichten am Kilimandscharo
-  Preis ab 2795 EUR (ohne internat. Flüge), ab/an Kilimanjaro Airport
-  mind. 4 Gäste; max. 14 Gäste
-  ab 8 Gäste mit Guide von massimo REISEN
-  Individuell auch ab 2 Personen buchbar! 
-  
Ihre Reiseanfrage!

Verlängerungsmöglichkeiten
Safari Tansania
Safari Kenia
-  Mombasa am indischen Ozean oder Trauminsel Sansibar!

Karibu Kilimandscharo!
Erleben und genießen Sie bei dieser Kilimanjaro Besteigung, via Northern Circuit, ein besonderes Abenteuer.
Lernen Sie eines der größten Naturwunder dieser Erde kennen und durchlaufen Sie in kürzester Zeit, alle Vegetationszonen dieser Erde. Diese besondere Tour, bietet eine längere Strecke, eine viel bessere Akklimatisation, eine erstaunliche Ruhe am Berg und viele faszinierende Ausblicke auf den höchsten Berg Afrikas. Übernachtet wird auf diesen Routen auf festgelegten Campingplätzen in Zelten. Der Abstieg erfolgt über die Mweka Route. Safari Njema!

So könnte Ihre  Reise aussehen (voraussichtlich) – mit Flug Türkish Airlines
Verpflegung: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen; BL = Lunch Box

Tag 1:  Anreise nach Tansania
Anreise zum Flughafen nach z.B. Leipzig, Frankfurt, München, andere Großstädte. Flug nach Tansania zum Kilimanjaro Airport.

Tag 2:  Ankunft Kili Airport – Moshi        A
Ankunft am frühen Morgen auf dem Kilimanjaro Airport. Nach dem Sie Ihr Visum erhalten und das Gepäck aufgenommen haben, werden Sie von einem Fahrer der Agentur in Empfang genommen. Sie fahren ca. eine Stunde bis Moshi, in eine sehr schön gelegene Lodge/Hotel, mit Blick auf den höchsten Berg Afrikas und ruhen sich von der anstrengenden Anreise aus. Am späten Nachmittag ist das Briefing zur bevorstehenden Kilimanjaro Besteigung mit Ihrem Bergführer. Übernachtung Lodge bzw. Hotel.

Tag 3:  Freier Tag in Moshi bzw. Umgebung. Fakultativer Ausflug zum Materuni Wasserfall     F/A

Tag 4: Beginn der Kilimanjaro Besteigung – Londorossi – Forest Camp (2650 m)        F/BL/A
Fahrt zum Nationalpark-Gate nach Londorossi (2250 m) zur Registrierung. Danach fahren sie noch ein Stück weiter und erreichen Lemosho Roadhead. Die letzten Kilometer bis zum Parkeingang sind in schlechtem Zustand. Der Aufstieg beginnt mit einer einfachen Strecke und mit moderater Steigung durch üppigen Bergregenwald. In diesem Gebiet lebt noch eine Vielzahl von Wildtieren und mit ein wenig Glück, kann man dieses auch sehen (Büffel, Waldelefanten).  Gehzeit: ca. 2-3 h

Tag 5: Shira Camp 1 (3550 m)        F/BL/A
Der Weg beginnt wieder im Bergwald und steigt weiter an. Bald wird der Wald lichter und sie gelangen in eine Moorlandschaft mit riesigen Heidekraut und Erikagewächsen. Der Pfad steigt weiter stetig an und es eröffnen sich Blicke weite Ebenen, sobald sie den Rand des Shira Plateaus erreichen. Gehzeit: ca. 6-7 h

Tag 6: Shira Camp 2 (3840 m)        F/BL/A
Kurze Etappe zur besseren Akklimatisierung. Sie sehen grasbedeckte Moorlandschaften, vulkanische Felsformationen des Plateaus und wandern vorbei an der Shira Cathedral (ein riesiger Felspfeiler umgeben von steilen Felsspitzen). Die Aussicht vom Camp (3840 m) zum Mt. Meru, der in den Wolken zu stehen scheint, ist einfach unvergesslich. Gehzeit: ca. 4-5 h

Tag 7: Lava Tower – Lent Hills – Moir Hut (4200 m)        F/BL/A
Sie lassen die Heidelandschaft hinter sich und folgen dem Hauptweg stetig hinauf zum Lava Tower (4460 m). Hier oben merkt man bereits deutlich die große Höhe. Die karge Landschaft ist gekenn-zeichnet von vielen Lavabrocken. Anschließend folgen sie der Route in westliche Richtung und erreichen eine wüstenartige Hochebene zwischen den Lent Hills. Von hier gibt es einen weiten Panoramablick in alle Richtungen. Das Tagesziel ist das Camp bei der Moir Hut (4200 m). Am Nachmittag haben Sie Zeit sich auf dem Campingplatz auszuruhen und die Ausblicke zu genießen. Nur wenige Wanderer kommen in diese abgelegene Ecke des Kilimanjaro. Gehzeit: ca. 5-7 h

Tag 8: Moir Hut – Buffalo Camp (4150 m)        F/BL/A
Sie steigen aus dem Moir Tal hinaus und machen einen kurzen Abstecher auf den Gipfel des „Little Lent Hill“ (4380 m). Herrlicher Ausblick auf das Amboseli Becken und die nördlichen Eisfelder des Kibo. Nun beginnt der Abschnitt des „Northern Circuit Trail“, dem nördlichen Rundwegs um die Nordseite des Kibo-Massivs herum. Der Weg führt ostwärts durch ein Gebiet von Felsplatten, bis zum Buffalo Camp (4150 m). Einzigartig ist der Anblick der nördlichen Gletscher des Kibo. Hier entlang der „kenianisch/tansanischen Grenze“ kommen wirklich nur sehr wenige Wanderer am Kilimandscharo. Vom Camp haben Sie einen fantastischen Ausblick auf die riesige Weite der kenianischen Ebene. Gehzeit: ca. 5-7 h

Tag 9: Buffalo Ridge – Pofu – Third Cave Camp (3900 m)        F/BL/A
Von Buffalo Camp steigen sie hinauf zum Buffalo Grat. Dann geht es auf der anderen Seite hinab und sie erreichen das Pofu Camp. In der Nähe befindet sich eine kleine Quelle. Der Weg führt jetzt immer weiter ostwärts, durch spärlichere Vegetation. Sie erreichen schließlich das Camp an der Dritten Höhle (3900 m). Dieses liegt unterhalb des Kibo Sattels. Gehzeit: ca. 5-7 h

Tag 10: Kibo Sattel – School Hut Camp (4700 m)        F/BL/A
Es ist ein stetiger Aufstieg hinauf auf den Kibo Sattel, eine Mondlandschaft zwischen Kibo und Mawenzi. Von hier aus geht es weiter nach oben und sie erreichen den Zeltplatz bei der School Hut (4700 m). Der Rest des Nachmittags dient dem Vorbereiten auf den Aufstieg.
Gehzeit: ca. 4-6 h

Tag 11: Uhuru Peak – Millenium Camp (3820 m)        BL (M)/A
Heute gilts! Sie werden schon vor Mitternacht geweckt und starten kurz danach, um den Gilman’s Point möglichst bei Sonnenaufgang zu erreichen. Im Lichtkegel der Stirnlampe führen steile Serpentinen aufwärts über lockeres vulkanisches Geröll. In langsamen, aber stetigen Tempo wandern sie hinauf zum Kraterrand. Nun heißt es alle Reserven zu mobilisieren für den letzten kurzen Abschnitt zum Uhuru Peak. Es ist geschafft und es erwartet sie ein Traumblick über Tansania und Afrika. Ein bewegender Moment. Nach dem Aufstieg geht es via dem Stella Point und Barafu Hut, abwärts bis zum Millennium Camp. Gehzeit: ca. 11-15 h

Tag 12: Millenium Camp – Moshi        F/M/A
Relativ zeitig starten Sie heute zum Mweka Gate auf ca. 1700 m. Der Abstieg führt zuerst durch ein sehr steiniges Terrain und später wieder durch den märchenhaften Bergregenwald. Am Gate tragen Sie sich aus dem National Park aus und danach geht die Fahrt, gemeinsam mit der Begleitmannschaft, nach Moshi zum Büro unserer Agentur. Bei einer kleinen Party bekommen Sie Ihre verdienten Gipfelurkunden, das Trinkgeld an das Bergteam wird übergeben und Sie stoßen zusammen mit dem einen oder anderen Bier, auf den Gipfelerfolg an. Anschließend Transfer zurück zur Lodge. Gehzeit: ca. 5-6 h

Tag 13: Freier Tag zum entspanne und relaxen.     F/A

Tag 14: Transfer am NAchmittag zum Kilimanjaro Airport und Rückflug nach Deutschland.     F

Tag 15: Ankunft in Deutschland und Ende eines erlebnisreichen Urlaubs in Tansania.
Ende des Services!

Unsere „3 extra“ Kilimanjaro Plus!
-  Abschlussparty mit dem gesamten Team im Büro unsere Agentur im Moshi, inkl. Mittagessen!
-  Übernachtung vor und nach der Kilimanjaro Besteigung in einem angenehmen Hotel/Lodge in Moshi, inkl. HP!
-  Moderate Trinkgeldgestaltung mit 140 EUR (bei 9 Tagen am Berg!); Keine bis zu 400 USD wie von anderen Agenturen verlangt!

Inklusive
• Airport Transfers, Gate Transfers, Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm
• 9 Tage Kilimanjaro Besteigung via „Northern Circuit“ Trail oder 8 Tage via Lemosho Route
• Vollpension während der Kilimanjaro Besteigung
• abgekochtes Wasser, schwarzer Tee, Kaffee und Milchpulver bei der Bergbesteigung
• Übernachtung in Zelten bei der Kilimanjaro Besteigung 
• alle Park- und Campgebühren für den Kilimanjaro (ca. 1240 USD pro Person!)
• qualifizierter englischsprechender Bergführer und qualifizierte Bergcrew
• Assistent Guide, Koch, Träger und deren Bezahlung
• komplettes Küchenequipment, 2/ 3 Pers. Zelte, Esszelt
• Mobiles Toilettenzelt
• Bergrettungsgebühren + Notfallapotheke
• 2 ÜN im ½ DZ mit DU/WC in der Honey Badger Lodge Moshi, inkl. Halbpension (nach Verfügbarkeit oder gleichwertiges Hotel) 
• Komplette Organisation durch massimo REISEN und ausführliche telefonische Beratung

Nicht Inklusive
• Visakosten (Tansania z.Z. 50 USD)
• Internationale Flüge nach Tansania
• Rail & Fly (nach Verfüpgbarkeit!)
• fehlende Mahlzeiten, Getränke/Softdrinks, alkoholische Getränke 
• Trinkgelder Empfehlungen (140 EUR am Kilimanjaro)
• individuelle Besichtigungen und Ausflüge
• extra Übernachtungen Lodge/Hotel
• Versicherung
• Einzelzimmerzuschlag 

Änderungen vorbehalten!

Kontakt - massimo REISEN
massimo REISEN - We create your adventure!
0341 22737086
0163 7025682
info@massimo-reisen.de