Neues sehen. Neues wagen. Neues riskieren.

 

Tansania Kilimanjaro Besteigung und Safari

  • Kilimanjaro und Safari - Enjoy Tansania!
  • Kilimanjaro Besteigung, Safari und Sansibar - Tansania kompakt!
  • Kilimanjaro Spezialist seit über 20 Jahren!
  • Kilimanjaro einer der "Seven Summit" mit 5895 m!

Besteigung des Kilimandscharo mit Kilimanjaro & Safari - Enjoy Tansania!

Ihr Spezialist auf allen Routen zum Kilimandscharo!

Weitere Routen und Kombinationen - jederzeit buchbar!

  • Kilimanjaro "crater sleeper" Tour (mit Übernachtung im riesigen Krater auf ca. 5700 m)
  • Überschreitung des Kilimanjaro via der Western Breach Wall
  • Kilimanjaro via der nördlichen Eisfelder (anspruchsvollste Tour!)
  • Kombination des Mt. Kenya und Kilimanjaro
  • Alle Routen führen auf den majestätischen Gipfel des Kibo!

Safaris in Tansania - Auf den Spuren der BIG 5!

Auf den Spuren von Löwe, Büffel, Leopard, Nashorn und Elefant ;)

  • Kilimanjaro & Safari - massimo REISEN
  • Kilimanjaro & Safari - massimo REISEN
  • Kilimanjaro & Safari - massimo REISEN
  • Kilimanjaro & Safari - massimo REISEN
  • Kilimanjaro & Safari - massimo REISEN
  • Kilimanjaro & Safari - massimo REISEN
  • Kilimanjaro & Safari - massimo REISEN
  • Kilimanjaro & Safari - massimo REISEN
  • Kilimanjaro & Safari - massimo REISEN
  • Kilimanjaro & Safari - massimo REISEN
  • Kilimanjaro & Safari - massimo REISEN
  • Kilimanjaro & Safari - massimo REISEN
  • Kilimanjaro & Safari - massimo REISEN
  • Kilimanjaro & Safari - massimo REISEN
  • Kilimanjaro & Safari - massimo REISEN

Der Mount Kilimandscharo (Kilimanjaro, Kili) ist der höchste Berg in Afrika, mit einer Höhe von 5895 Meter über dem Meeresspiegel und der höchste frei stehende Berg der Welt. Die Vegetation des Kilimanjaro variiert entsprechend der Höhenlage vom tropischen Regenwald, bis hin zu arktischen Verhältnissen. Bis zu einer Höhe von 2700 Metern konnte man früher Elefanten, Büffel, Antilopen und seltene Leoparden antreffen. Heute gibt es einige Affenarten und seltene Hornvögel zu beobachten. Alle andere Tiere sind eher selten im dichten Regenwald zu sehen. Als nächstes erreicht man eine Moorlandschaft. In dieser einzigartigen Vegetationszone, kann man höchst seltene Riesenlobelien und weitere exotische Pflanzenarten erblicken. Oberhalb von 3900 Metern gelangt man in die alpine Wüste bzw. in eine lebensunfreundliche Zone. Vereinzelte Schilder weisen Sie darauf hin, dass hier Wasserknappheit herrscht. Die letzte Zone wird teilweise noch von Eis und Schnee kontrolliert und bietet einen wunderschönen Ausblick, vom Dach von Afrika.

Im Gegensatz zu anderen von Schnee bedeckten Bergen dieser Welt, ist der Kili ein technisch leicht zu besteigender Berg. Für eine erfolgreiche Besteigung benötigt man eine gute Trekkingausrüstung, eine gute Verpflegung (vor allem viel Flüssigkeit) und eine gehörige Portion Willen und Entschlossenheit. Für die Besteigung sollte man mindestens 7 Tage (Machame Route, Lemosho Route) einplanen. Andere Touren (Marangu Route, Rongai Route, Kikileva Route) dauern in der Regel 6 Tage.  Zusätzliche Tage zur besseren Akklimatisierung sind zu empfehlen, da so die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Besteigung weit höher ist. Für spezielle Routen, wie die Kilimanjaro Besteigung mit Krater Übernachtung, Northern Circuit (Umrundung des Kilimandscharo) oder die Kilimanjaro Besteigung via der Nördlichen Eisfelder, sollten Sie mindestens 8 Tage einplanen. Die Marangu Route ist als die "bequemste" Route bekannt, da Sie in Hütten übernachten. Auf anderen Kilimandscharo Routen übernachten Sie in Zelten. Diese Touren entsprechen eher einer Campingtour. Die Träger werden viel schneller die Strecke zurücklegen, damit Sie im Camp auf ein fertig errichtetes Lager treffen.

Ihr Kilimanjaro Begleitteam, dass Sie auf den Berg führen wird, besteht aus mindestens einem Bergführer, einem Koch und 2 bis 3 Trägern pro Gast. Die unterschiedlichen Routen und die Anzahl der Gäste, kann aber dazu führen, dass mehr Personal benötigt wird. Das entscheidet immer der Ranger am jeweiligen Gate. Die Träger werden ca. 17 bis 18 Kilogramm tragen. Das Gepäck der Gäste (ca.12 kg), Zelte, Kochequipment und ihr eigenen Sachen!

Der Mount Kilimandscharo wird von der Kilimanjaro National Park Authority (KINAPA) betrieben und der Hauptsitz befindet sich in Marangu. Die Besteigung beginnt meistens zwischen 10 und 12 Uhr, am jeweiligen Gate des Kili National Parks. Erst werden die Bergsteigergruppen registriert, die Parkgebühren bezahlt und erst dann beginnt ihr Kilimanjaro Abenteuer. Bitte beachten Sie die Nationalparkregulierungen, insbesondere die Umweltaspekte! Am Ende der erfolgreichen Besteigung erhalten Sie eine Urkunde (Zertifikat) der KINAPA. Der Kilimanjaro wurde erfolgreich von verschiedenen Altersgruppen zwischen 6 und über 80 Jahre bestiegen, teilweise mit Ausnahmegenehmigungen. Für die Besteigung sollte man mindestens 12 Jahre alt sein. Außerordentliche Leistungen und Rekorde, sind am Marangu Gate bzw. Machame Gate nachzulesen.

Willkommen in Tansania, willkommen am Kilimanjaro - ENJOY TANSANIA

Kontakt - massimo REISEN
massimo REISEN - We create your adventure!
0341 22737086
0163 7025682
info@massimo-reisen.de

Kontakt - Kilimanjaro & Safari
www.kilimanjaro-safari.de

Service - massimo REISEN

E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram
LinkedIn