massimo REISEN - Ihr Partner für weltweite Abenteuer- und Erlebnisreisen, Trekking und Events!

 

Argentinien Aktivtour
Eine Reise in das Land der Gauchos, des Tango und der leckersten Steaks

Atemberaubende Landschaften in einer traumhaften Gegend mit aktivem Trekking!
Termine: buchbar ab 2 Personen!

Ihre Reiseanfrage!

Höhepunkte der Reise in das Land der Gauchos, des Tango und der leckersten Steaks

-  Buenos Aires (Sightseeingtour mit dem Rad)
-  Patagonien 
-  Gletscher "Perito Moreno"
-  2 Tage Bergwelt "Fitz Roy" Massiv
-  Mendoza
-  Nationalpark Aconcagua
-  Wanderung bis zum Aussichtspunkt auf 4100 m "Südwand des Aconcagua"
-  mehrere Inlandflüge

Argentinien "Aktive Trekking"
Voraussichtlicher Reiseablauf

Tag 1  Flug (gerne organisieren wir Ihren Flug) ab/an Deutschland nach Argentinien

Tag 2  Ankunft am Morgen in Buenos Aires. Sie werden am Flughafen von der Reiseleitung empfangen und zu Ihrem Hotel im Zentrum von Buenos Aires gebracht. Hier können Sie sich ein wenig ausruhen und frisch machen. Nach der Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen (nicht im Preis enthalten) in einem der nahe gelegenen Restaurants lernen Sie die Stadt aus einer besonderen Perspektive bei einer entspannten Radtour kennen. Sie besuchen zuerst Puerto Madero und danach das südlich gelegene Hafen-Stadtviertel "La Boca", eines der ältesten, aber auch ärmsten der Stadt. Die bunten Blechhäuser bilden eine fotogene Kulisse für einen kleinen Kunst- und Handwerksmarkt, den Sie ebenfalls kennen lernen werden. Von La Boca aus geht es in die Altstadt von San Telmo, der Wiege des Tangos, mit ihren Antiquitäten- und Raritätenmarkt. Auf der Plaza Dorrego sind stets Tanzpaare zu bestaunen, die hier den Tango mit aller Leidenschaft öffentlich zelebrieren. Die Radtour wird von der auf Rad-Touren in Buenos Aires spezialisierten Agentur Bike Tour durchgeführt. Die Räder sind mit Helmen ausgestattet und die Strecke ist so geplant, dass Sie durch verkehrsärmere, sichere Stadtteile führt. Diese Tour kann problemlos von jedem gemacht werden, der über eine normale Grundkondition verfügt. 
Am Abend können Sie an einer mitreißenden Tango Show, warum Buenos Aires als die Wiege des Tangos gilt (nicht im Preis enthalten), teilnehmen. 

Tag 3  Sie haben heute Vormittag noch etwas Zeit zur freien Verfügung in Buenos Aires, bevor Sie gegen Mittag in den tiefen Süden Argentiniens, nach El Calafate, fliegen (Flugdauer ca. 3 ½ Std.). Das kleine Städtchen El Calafate liegt in endloser Weite am Ufer des größten argentinischen Sees, des Lago Argentino. Hier steht Ihnen der Abend zur freien Verfügung. 

Tag 4  Die erste große Attraktion steht auf dem Programm. Sie  unternehmen eine Exkursion zum gigantischen Gletscher Perito Moreno, den Sie nach einer knapp 2-stündigen Fahrt erreichen. Am Aussichtspunkt Balcones lässt sich das einzigartige Naturschauspiel der von einem ca. 70 m hohen Gletscherbruch herabstürzenden riesigen Eistrümmer am besten beobachten. Unter tosendem Krachen stürzen ganze Eisberge in den See Lago Argentino. Sie haben ausreichend Zeit dieses einmalige, grandiose Naturerlebnis zu beobachten und sich bei einem kleinen Trekking die  Füße zu vertreten. 

Tag 5  Morgens fahren Sie entlang des Lago Argentino in das Bergsteigerdorf El Chaltén am Fuße des Fitz Roy. Gegen 13 Uhr starten Sie dann zu unserer ersten 2-tägigen Trekking Tour, zunächst ein paar Kilometer mit dem Bus bevor Sie über den Río Blanco in den Nationalpark Los Glaciares gelangen und stetig bergauf wandern. Dabei erhalten Sie von unserem kundigen Bergführer Erläuterungen über die patagonische Flora und Fauna und den Nationalpark. Es bieten sich auf dieser Tour faszinierende Ausblicke auf die Gletscher des Cerro Chaltén. Nach einem Picknick geht es über den „Sendero de la Laguna de la Madre y la Hija“. Diese Nacht werden Sie inmitten der faszinierenden Bergwelt in Zelten verbringen.

Tag 6  Heute wandern Sie zur spektakulär gelegenen Laguna del Cerro Torre. Von hier aus bietet sich ein unvergesslicher Blick auf die Granitobelisken, die umliegenden Gletscher und Lagunen. ÜN im Hotel.

Tag 7  Von Calafate aus geht es heute per Flugzeug nach Bariloche. Die Seenregion ist auch als argentinische Schweiz bekannt.
Den Rest des Tages können Sie zur freien Verfügung nutzen, etwa um das quirlige Städtchen zu erkunden.

Tag 8   An diesem Tag werden Sie den ganzen Tag rund um den Nahual Huapi eine geführte Fahrradtour unternehmen. Sie haben dabei immer auch die Anden im Blick, die Route führt mit leichten Steigungen durch die sattgrüne Landschaft hinaus aus der Stadt Richtung Lago Perito Moreno.

Tag 9  Den heutigen Tag können Sie optional nutzen, um beispielsweise eine aufregende Raftingtour am Rande des Nationalparks Nahuel Huapi oder eine weitere Fahrradtour zu unternehmen. Hierzu gibt Ihnen Ihr Reiseleiter gerne Tipps.

Tag 10  Sie fliegen heute nach Mendoza und fahren von dort in ca. 1 Std. weiter nach San Carlos. In San Carlos befinden Sie sich direkt am Fuße des höchsten Gebirgskamms der Anden, wo Sie eine  völlig andere Landschaft mit deutlich höheren Temperaturen vorfinden. Hier erreichen Sie unsere Partnerkooperative Caminos de Altamira im kleinen Vorort La Consulta. In dieser Organisation haben sich kleinere Betriebe (wie z.B. Winzer, Obstbauern und Kunsthandwerker) zusammengeschlossen, um gemeinsam ihre regionale Kultur zu pflegen und dem Besucher die Möglichkeit zu geben, diese auf eine authentische und unverfälschte und sehr persönliche Art kennen zu lernen. Internationale Anerkennung erfuhren die Bemühungen der Organisation auch durch die Verleihung des renommierten TODO!-Preises für sozialverantwortlichen Tourismus, der jährlich durch den Studienkreis für Tourismus und Entwicklung vergeben wird. Mit den Mitgliedern der Kooperative feiern wir am Abend eine Fiesta Folclórica, mit Wein, Musik und natürlich einem deftigen Grillessen.

Tag 11  Nach dem Frühstück treffen Sie wieder auf unsere Freunde von Caminos de Altamira. Sie erleben einen bunten Tag, der Ihnen bei vielen Begegnungen mit der Bevölkerung tiefere Einblicke in das Alltagsleben Argentiniens erlaubt. Mit Zulquis (Pferdekutschen) oder alternativ auch mit Fahrrädern fahren Sie zu einigen der jeweils nur wenige Kilometer entfernt liegenden Mitgliedsbetrieben. Sie besuchen Kunsthandwerker, kleine Winzerbetriebe, und eine Obstplantage. Dazwischen gibt es immer wieder die Möglichkeit bei einer kleinen „Heckenwirtschaft“ den Wein und andere kulinarische Köstlichkeiten der Region zu genießen. Gegen Abend haben Sie die Möglichkeit, an einer geführten Wanderung von wahlweise 5km (oder 10km) bis zum Rio Tunuyán (und zurück) teilzunehmen und die zahlreichen Panoramaaussichten des Gebirges zwischen Obstplantagen zu genießen. Es besteht außerdem die Möglichkeit, vor Ort an einer Rafting-Tour (optional, nicht im Preis enthalten) teilzunehmen. Am Abend laden uns die Amigos von Altamira dann zu einem Grillessen bei einem kleinen Wirtshaus ein.

Tag 12  Heute ist ein besonderer Tag für alle Liebhaber der Andenkordillere: Wir wandern durch den Nationalpark des Aconcaguas. Nachdem wir an der Kontrollstation Horcones (2.750 m) die dafür erforderlichen Formalitäten erledigt haben beginnt unser Aufstieg zum Zeltlager Confluencia (3.300 m). Bereits nach 15 Minuten treffen wir auf die Laguna de Horcones, in der sich ein Teil der beeindruckenden Südwand des Aconcaguas spiegelt. Nach weiteren 45 Minuten kommen wir an der Schlucht Quebrado del Durazno an und kurze Zeit später erreichen wir den Fluss Río Horcones. Wir folgen ihm bis er auf den Río Horcones Superior trifft. Dort befindet sich das Zeltlager Confluencia, wo wir die Nacht verbringen werden. Die gesamte Wanderzeit beträgt an diesem Tag 3,5 bis 4 Stunden. Da uns diese Tour Sportlichkeit abverlangt und uns hoch hinauf führt ist es wichtig, viel zu trinken.

Tag 13  Der zweite Tag unserer Wanderung führt uns binnen 4 bis 5 Stunden zu einem einzigartigen Aussichtspunkt in 4.100 m Höhe. Von dort können Sie die Südwand des Aconcaguas in ihrer vollen Größe bewundern. Ihre Bezwingung zählt zu den schwierigsten Aufstiegen weltweit. Wenn Sie noch fit sind, führen wir unsere Wanderung eine weitere Stunde fort und erreichen das Zeltlager Plaza Francia (4.200 m). Hier sind Sie der Südwand des Aconcaguas noch näher, haben jedoch nicht mehr den Panoramablick des vorherigen Etappenziels. Zurück nach Mendoza Stadt.

Tag 14  Der Vormittag steht Ihnen für eigene Erkundungen der lieblichen Stadt zur freien Verfügung. Wie wäre es z.B. mit einer guten Flasche Malbec Rotwein oder einem Gefäß für Mate-Tee als Souvenir? Am Nachmittag fliegen Sie zurück nach Buenos Aires von wo Ihr Rückflug nach Europa startet.

Tag 15  Ankunft in Deutschland und Ende des Services!

Bleiben Sie noch ein paar Tage länger in diesem wunderbaren Land und tauchen ein in die Mega City Buenos Aires? Viel Spaß.

Reisepreis pro Person (ohne Kontinentalflüge)
• 2 Personen = ab 2495 EUR
• 4 Personen = ab 2395 EUR
Einzelzimmerzuschlag = 480 EUR

Eingeschlossene Leistungen
• 11 Übernachtungen im 3-Sterne Hotel 
• 2 Übernachtungen im Zelt 
• 13 x Frühstück, 5 x Mittagessen, 3 x Abendessen
• Angegebene Transfers
• Englischsprechender Guide 

Nicht inbegriffen
• Alle Leistungen, die nicht explizit aufgeführt werden 
• Eintrittsgelder in den Nationalpark, in die Museen und andere Plätze
• Trinkgelder 
• Flughafengebühren

Bitte fragen Sie uns nach ihren internationalen Flügen, oder auch nach einem Verlängerungsprogramm!
Änderungen vorbehalten!

Kontakt - massimo REISEN
massimo REISEN - We create your adventure!
0341 22737086
0163 7025682
info@massimo-reisen.de

25. Kilimanjaro Besteigung
Tour spezial Massimo e Amici
vom 12.09. bis 26.09.2018
via Northern Circuit Runde.
Noch freie Plätze!

Diese besondere Tour, bietet eine längere Strecke, eine viel bessere Akklimatisation, eine erstaunliche Ruhe am Berg und viele faszinierende Ausblicke auf und vom höchsten Berg Afrikas. Starten Sie mit uns nach Tansania, zum Kilimandscharo, auf das "Dach von Afrika".

Kanada Aktiv und Natur

Aktiv und den Bären so nah! Kanada ist so erlebnisreich und alle Touren garantiert!

Kanadas Westen, ein echtes Naturerlebnis und Abenteuer mit viel Aktivitäten. Ob bei der 5-tägigen Kanu Tour auf dem Athabasca River, zu Fuß in den Rockys, bei einer rassigen Raftingtour, mit dem Pferd oder Mountainbike. Die Touren sind heiß begehrt, die Saison in Kanada kurz und ein großes Abenteuer erwartet Sie. Enjoy Kanada!
Restplätze 2018

Kolumbien Aktivreisen

Erlebnisreisen in Kolumbien sind Abenteuer in einer  traumhaft schönen Land-
schaft. Unsere Aktiv Reisen sind bunt, freundlich, herzlich, pulsierend und voller Gast-freundschaft. Kolumbien ist perfekt für aktive Leute, sehr geschichtsträchtig und voller Rhythmus!
Termine/Anfragen 2018

Uganda und Ruanda

Berggorillas & Schimpansen
Gorilla Trekking in Uganda und Ruanda. "Ein tiefes Grunzen und Grollen und er steht auf einmal da! Ein gewaltiger Silberrücken und mit fast zwei Meter Größe und über 200 kg Gewicht ein Gigant. Ein irrer Moment und reflexartige Starre! Schnell wird klar, er ist der Boss und wir sind hier nur Gäste"!
Termine/Anfragen 2018

Kilimanjaro - Safari - Sansibar

Kilimanjaro und Safari

Ihr Spezialist für Kilimanjaro, Safari & Sansibar aus Leipzig

Albanien Kultur & Aktiv

Highlights dieser Reise sind die Antiken Ruinen von Apollonia, Museumsstadt Berat, Besteigung des Mount Korab - mit 2764 m der höchster Berg von Albanien, den Komansee ein "norwegischer Fjord" und der atemberaubende Blick auf Tirana.

Marokko Djebel Toubkal

Besteigung Djebel Toubkal Marokko

Auf dieser Wandertour zum Dach von Nordafrika, erleben Sie Marokko in seinen unterschiedlichsten Facetten. Eine imposante Bergwelt des Hohen Atlas, den 4168 m hohen Djebel Toubkal und das orientalische Marrakesch mit seinen farbenprächtigen Basaren. 

Usbekistan Reise 1001 Nacht

Usbekistan - ein Land der Moscheen und Mausoleen, Medresen und Minarette, Paläste und Teestuben - das Land der legendären Seidenstraße. Entdecken Sie die historisch faszinierenden Städte wie Samarkand, Buchara und Chiwa, schlendern Sie über die Bazare und feilschen Sie mit den Händlern, probieren Sie die usbekische Küche und den süßen Wein. Wir tauchen ein in ein blautürkisenes Farbenmeer der Medresen, in eine Welt von bedeutenden Moscheen und grazilen Minaretten, in ein Märchen aus 1001 Nacht.

massimo REISEN - We create your adventure!

massimo REISEN
We create your adventure!

info@massimo-reisen.de
0341 22737086
0163 7025682

Neues sehen.
Neues wagen.
Neues riskieren.