massimo REISEN - Ihr Partner für weltweite Abenteuer- und Erlebnisreisen, Trekking und Events!

 

Madagaskar Willkommen im exotischen Naturparadies 
Madagaskar Abenteuer - Insel der Kontraste  - Madagaskar in allen Facetten

-  min. 4 Gäste; max. 8 Gäste
-  Preis pro Person (ohne internat. Flüge) = ab 2400 EUR
-  Zubuchertour: Partner von massimo REISEN

Ihre Reiseanfrage!

Reisetermine - 19 Tage Tour
22.08. - 09.09.2018
02.09. - 20.09.2018
23.09. - 11.10.2018
30.09. - 18.10.2018
14.10. - 01.11.2018
21.10. - 08.11.2018
04.11. - 22.11.2018
18.11. - 06.12.2018
02.12. - 20.12.2018
09.12. - 27.12.2018
16.12. - 03.01.2019
23.12. - 10.01.2019

Bei dieser Gruppentour nach Madagaskar werden Sie viele Höhepunkte dieser exotischen Insel ken-nenlernen. Beginnen wird die Reise, mit einer Stadtbesichtigung der quirligen Hauptstadt Antana-narivo. Erleben Sie faszinierende Landschaften, immergrüne Regenwälder und eine einmalige Tierwelt. Sie werden begeistert sein von Lemuren, Chamäleons und immer andere seltene Tiere.

Highlights dieser Reise

  • UNESCO Weltkulturerbe – der blaue Hügel
  • Marozevo Chamäleonfarm
  • Palmarium Reservat
  • Ranomafana Nationalpark – UNESCO Weltnaturerbe
  • ationalpark Isalo-Canyon
  • Zombitse Nationalpark
  • Badetage in Anakao

Madagaskar - ein unbekannter Inselkontinent!
La Grande Île" – "die große Insel" nennen die Madagassen ihre Heimat. Sie sind zu Recht stolz auf ihre Insel, die auch die viertgrößte Insel der Welt ist - so groß wie Deutschland und Großbritannien zusammen. Madagaskar ist ein Land von unglaublich vielfältiger und schöner Natur, direkt am türkisblauen Meer und ein exotisches Naturparadies, das man nur ungern verlassen möchte. 

Abenteuertour Madagaskar – 19 Tage Rundreise mit kleiner Gruppe
Reiseablauf (voraussichtlich):

Tag 1 – Deutschland - Antananarivo 
Anreise nach Antananarivo – Madagaskar. Empfang durch Ihren örtlichen Reiseleiter am Flughafen Ivato. Transfer in die Stadt und Übernachtung mit Frühstück im Stadthotel .

Tag 2 - Antananarivo und die Umgebung
Besichtigung der Hauptstadt Madagaskars, mit dem Königinpalast von Ambohimanga am Vormittag. Ungefähr 25 km außerhalb der Hauptstadt liegt der „blaue Hügel“ Ambohimanga (UNESCO-Kulturerbe). Von dort oben hat man einen herrlichen Ausblick auf die Stadt und die Umgebung, die durch strahlend grüne Reisefelder geprägt ist. Übernachtung im Stadthotel mit Frühstück.

Tag 3 - Antananarivo – Akanin’ny Nofy  (250 km)
Nach dem Frühstück Fahrt in die Richtung Ostküste .Unterwegs Stopp bei der Marozevo-Chamäleonfarm. Hier können Sie die urigen Reptilien beim „Zungenschuss“ beobachten und haben Gelegenheit weitere, auch sehr seltene Kriechtiere zu fotografieren. Anschliessend Transfer zum Bootsanleger und Bootstransfer über den Canal de Pangalanes, ein Geflecht aus Wasserläufen und kleinen Seen. Da Ihre Unterkunft oberhalb des Sandstrands des Akanin'ny Nofy-Sees liegt, kann der See auch zum Schwimmen genutzt werden. 3 Übernachtungen im Palmarium Lodge bei einem Privatreservat mit Frühstück.

Tag 4 und 5 - Ankanin'ny Nofy
Vormittags besuchen wir das Palmarium-Reservat, in dem zahlreiche neugierige Lemuren leben, auch gut getarnte Chamäleons und bunte Frösche können Sie mitten im satten Grün des Regenwaldes entdecken. Weiterhin wachsen in dem Reservat auch zahlreiche Orchideen, wie beispielsweise Vanille aber auch Kannenpflanzen sind hier zu finden. Ein Paradies für Naturliebhaber! Nachmittags gibt es die Gelegenheit zu einer Bootsfahrt auf das „Festland“, sowie einer Wanderung zu den Feuchtgebieten, wo Sie größere Ansammlungen von Kannenpflanzen finden.

Tag 6 - Ankanin'ny Nofy - Canal de Pangalanes – Antananarivo
Bootstransfer über den Canal de Pangalane( 73 km bis Tamatave) und dann Rückfahrt nach Antananarivo, vorbei an faszinierenden Landschaften und immergrüne Regenwälder . Übernachtung mit Frühstück im Stadthotel in Antananarivo.

Tag 7 - Antananarivo - Antsirabe (168 km)
Nach dem Frühstück ca. 4-stündige Fahrt durch das Hochland nach Antsirabe. Sie fahren entlang der Nationalstraße, vorbei an grünen Reisfeldern und Reisterrassen, dessen Grün im Kontrast zu den traditionellen roten Lehmziegelhäusern der Bevölkerung stehen. Entlang der Straße sehen Sie immer wieder kleine Marktstände, an denen Sie frisches Obst und Gemüse kaufen können. Übernachtung mit Frühstück im Hotel.

Tag 8 - Antsirabe – Ambositra – Antoetra (130 km)
Antsirabe ist bekannt als ehemalige Kurstadt der Franzosen, da hier mehrere Seen und eine Thermalquelle sind, aber auch als „Stadt der Rikschas“ – überall sehen Sie die bunten Wagen, mit denen Sie die Stadt gemütlich erkunden können. Nach einer Besichtigung der Stadt und einiger Werkstätten von Antsirabe, fahren wir nach Antoetra, wo man ein typisches Zafimaniry Dorf besuchen kann, dieser Volksstamm ist für seine kunstvollen Holzschnitzereien bekannt. Diese kunstvolle Art und Weise der Holzbearbeitung ist Teil des immateriellen Weltkulturerbes der UNESCO. Übernachtung mit Frühstück im Hotel.

Tag 9 - Ambositra – Ranomafana (240 km)
Weiterfahrt nach Fianarantsoa durch die hügelige Landschaft des Bestileo Gebiets mit vielen Reisterrassen. Danach Fahrt bis Ranomafana. 2 Übernachtungen im Hotel oder Lodge mit Frühstück.

Tag 10 - Nationalpark Ranomafana
Tagesausflug in den Nationalpark von Ranomafana, auf der Suche nach den Goldenen Bambuslemuren und anderen der hier lebenden zwölf Lemurenarten. Der Park, Teil des UNESCO Weltnaturerbes, umfasst eine Größe von 41.601 ha. und bietet sowohl Regenwald, als auch Bambuswald und insgesamt 25 Wasserquellen. Zahlreiche Tiere haben hier einen geschützten Lebensraum, beispielsweise fast 100 verschiedene Schmetterlingsarten, über 50 verschiedene Reptilien und über 100 unterschiedliche Vögel. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit sich am Thermalpool zu erholen.

Tag 11 - Ranomafana – Ambalavao (120 km)
Nach dem Frühstück Fahrt nach Ambalavao über Fianarantsoa .Besichtigung der Papierfabrik Antemoro von Ambalavao und des Anja Park. Übernachtung im Hotel mit Frühstück.

Tag 12 - Ambalavao – Ranohira
Nach dem Frühstück Fahrt durch die weite Ebene von Horombe am Andringitra-Gebirge, vorbei an Ihosy und Grassteppenlandschaften, zu unserem Tagesziel Ranohira. 2 Übernachtungen bei Ranohira mit Frühstück im Hotel.

Tag 13 - Im Isalo-Nationalpark
Im Nationalpark Isalo-Canyon erwartet uns eine überwältigende Landschaft, Sandsteinformationen, Aloen, Pachypodien, Kalanchoeen, Palmen, Schraubenbäumen und natürlich auch Lemuren. Die Vormittagswanderung führt in den Affencanyon und am Nachmittag wandern wir auf guten Wegen durch eine bizarre Landschaft zur „Piscine naturelle“ – wandern. Die Mitnahme von Badesachen ist Pflicht! Den Rückweg treten wir erst an, wenn die tiefstehende Sonne die Landschaft in ein fantastisches Licht taucht.

Tag 14 - Ranohira -Tulear (240 km)
Fahrt durch die Halbwüste, vorbei an den bekannten Mahafaly-Gräber. Kurz vor Tulear Ausflug im neuen Zombitse Nationalpark .Leichte Wanderung im Reservat, einem botanischen Garten mit angelegten Wegen. Neben zahlreichen einheimischen Pflanzenarten sieht man auch häufig Vögel und Chamäleons, noch mit etwas Glück Lemuren, wie Larvensifaka oder Brauner Maki noch Wieselmaki. Übernachtung im Hotel mit Frühstück.

Tag 15 - Tulear - Anakao
Frühmorgens erfolgt der Transfer mit dem Motorboot nach Anakao, ca. 45 km Luftlinie südlich von Tulear. 3 Übernachtungen mit Frühstück im Strandhotel.

Tag 16 und 17 - Anakao
2 herrliche Tage zur freien Verfügung am kilometerlangen, weißen Sandstrand von Anako, mit seinen türkisfarbenen Wellen und dem lebhaften Fischerdorf. Nach Absprache mit dem Hotel besteht die Möglichkeit zu mehreren Aktivitäten und Ausflügen.

Tag 18 - Anakao - Tulear - Rückflug in die Hauptstadt
Bootstransfer zurück nach Tulear und Fahrt zum Flughafen. Je nach Flugplan erfolgt der Rückflug in die Hauptstadt Antananarivo.

Tag 19 – Antananarivo - Heimflug
Heute heißt es Abschied nehmen von der großen Insel und einer schönen Zeit mit vielen unvergesslichen Erinnerungen. Je nach Flugplan erfolgt der Transfer zum Airport Ivato und Rückflug nach Deutschland. Ende des Services!

Preis pro Person (ohne internat. Flüge) = ab 2400 EUR
-  ab 4 Gäste; max. 8 Gäste
-  Aufpreis für 2 Personen als Privatreise an einem beliebigen Termin 420 EUR/Person

-  Einzelzimmer Zuschlag 385 EUR/Person
-  Zubuchertour: Partner von massimo REISEN

Inklusive

  • Übernachtung in Hotels und Lodges laut Programm
  • Besichtigungen und Ausflüge laut Programm
  • alle Transfers, Autofahrten, Boot laut Programm
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • lokale Guides für den Nationalparks und Reservate
  • Inlandsflug Tulear – Antananarivo 

Nicht Inklusive

  • Internationale Flüge ab/an Deutschland nach Madagaskar  (Gerne organisieren wir Ihre Flüge)
  • Flughafengebühren und anfallende Steuern
  • Visum
  • Nicht genannte Verpflegung und Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiserücktritt bzw. Reisekrankenversicherung
  • Ausgaben für den persönlichen Bedarf
  • zusätzliches Freizeitangebot

Änderungen von Reiseroute und Fluggesellschaften bleiben vorbehalten!

Kontakt - massimo REISEN
massimo REISEN - We create your adventure!
0341 22737086
0163 7025682
info@massimo-reisen.de

Service - massimo REISEN