massimo REISEN / Outdoor Abenteuer Trekking / Neues sehen. Neues wagen. Neues riskieren.

 

Gästebuch massimo REISEN

11 Einträge auf 2 Seiten
Alex Scharf
14.11.2018 19:31:01
Nach einer wunderschönen Tour mit Massimo Reisen 2016 im Altai, gekrönt mit der Besteigung des Belucha, waren wir im September 2018 zusammen am Kilimanjaro unterwegs und das abseits der üblichen vielbegangenen Routen. Massimo hat für unsere Reise eine Besteigung über die Northern Circuit gewählt. Weiter und länger als die anderen Routen, was den Vorteil hatte, das wir den größten Teil der Strecke fast allein unterwegs waren, begleitet von einem tollen unterstützenden einheimischen Team, das uns grandios um- und versorgt hat. Es war erstaunlich, welche Köstlichkeiten der Koch am Berg zubereiten konnte.
Beeindruckend war die Wanderung durch verschiedene Klimazonen, die im Regenwald begann und ins vergletscherte Hochgebirge führte. Wir konnten nach einer super Akklimatisation den Gipfel bei perfekten Wetterbedingungen besteigen und das bei fast Vollmond.
Danke für die Organisation und let´s do it again
Meike Schmidt-Krenz
13.11.2018 11:36:37
Im Oktober 2018 habe ich mit meinem 21-jährigem Sohn meinen langgehegten Traum erfüllt, den Kilimanjaro zu besteigen. Erfahrung im Bergsteigen hatten wir keine, sind aber beide sportlich. Wir haben die 7 Tage Machame-Route gebucht und insgesamt war es eine grandiose Erlebnisreise, die wir allen einigermaßen trainierten Menschen mit ein bisschen Abenteuerlust empfehlen können. Die ersten 5 Tage waren wunderschön, mit traumhaften Sonnenuntergängen und -aufgängen, langen nicht zu anstrengenden Wanderungen durch die verschiedenen Vegetationszonen und dem Erklettern der Barranco-Wall, unserem Highlight der ersten 5 Tage.
Beim Gipfelsturm am 6. Tag (24. Oktober) setzte dann ein Schneesturm ein und der Anstieg war unglaublich anstrengend und härter für uns als erwartet. Das Gefühl, als wir uns nach 7,5 Stunden bis zum Uhuru Peak hochgekämpft hatten, war aber unbeschreiblich und den Kilimanjaro schneebedeckt zu sehen auf jeden Fall etwas Besonderes.
Unsere Gruppe bestand aus noch einem weiteren deutschen sehr netten Abenteurer Stefan, den wir in Moshi im Hotel kennengelernt haben und unserer tansanischen Truppe von 16 Personen, alle unheimlich nett und mit ansteckender guter Laune. Die Führer John und Joshua waren sensationell, sehr verantwortungsvoll und hatten immer ein Lächeln und ein Hakuna Matata auf den Lippen. Unser Koch Jackson hat reichlich und sensationell gut gekocht, sowohl zum Frühstück als auch zum Abendessen, wir haben noch nie so viel gegessen… :-).
Das Hotel war auch sehr schön, insbesondere wichtig die nette Bar, an der man nach der anstrengenden Woche, endlich mit ein paar Kilimanjaro Bier und anderen Drinks bis spät in die Nacht feiern konnte.
Die Reise inklusive Flügen war sehr gut geplant, es gab überhaupt keine Schwierigkeiten und Herr Münstermann hatte sich im Vorfeld mehrfach Zeit genommen, um meine ca. 137 Fragen zu beantworten, wir waren optimal ausgestattet und vorbereitet. Vielen Dank an Massimo-Reisen.
Bernd Frunzke
02.09.2018 18:15:13
am 20.08.2018 stand ich mit 5 weiteren Reiseteilnehmern und unseren Bergführern bei besten Wetter, Sonne, keine Wolke und super Fernsicht auf den Elbruswestgipfel mit seinen 5642m, für mich zum ersten Mal in solcher Höhe, anstrengend, einmalig und unvergessen, die Reise ging über 11 Tage, war perfekt organisiert, die Aklimatisierungstouren waren jede schon ein Erlebnis für sich, gerne wieder
Salome Raczek
19.04.2018 17:37:11
Mein Mann und ich haben über Ostern den Kilimanjaro via Machame Route in 7 Tagen bestiegen. Obwohl es die erste Tour in diesen Höhen für uns war, hatten wir dank der tollen Betreuung durch unsere Guides Benny und Richard und ihrem Team eine wunderschöne Wanderung durch die Vegetationszonen ohne jegliche gesundheitliche Probleme. Da unsere Reise direkt in die Regenzeit fiel, war es zwar jeden Tag tatsächlich regnerisch und wir wsren froh über unsere Regenkleidung, die Wege waren jedoch wenig bewandert und schließlich standen wir ganz oben auf dem schneebedeckten Uhuru Peak! Ein wunderschönes Erlebnis! Im Anschluss an die Bergwanderung haben wir noch zwei Tage Safari im Ngorongoro Krater, die ebenfalls top organisiert war!
Auf diesem Weg bedanken wir uns noch mal bei Massimo Reisen und Herrn Münstermann, der uns im Vorfeld optimal beraten hat und immer zur Verfügung stand, um mich kurzfristig zu verschiedensten Thema zu beraten! Asante sana!!!
Reisegruppe Karl-Marx-Stadt
21.09.2017 20:07:25
9 Tage Madeira Aktiv - tolle Aktivtouren mit den Guides einer super Partneragentur vor Ort. Abgerundet mit einem super Hotel auf einer tollen Insel wurde die Tour zu einem tollen Erlebnis. Danke für die spitzenmäßige Betreuung im Vorfeld der Tour, die jeden Sonderwunsch unkompliziert möglich machte.
Abgerundet haben wir das ganze mit einem 3tägigen Stopover in Lissabon.

Obrigado massimo-Reisen!!
Juliane Seydel
18.08.2017 23:31:41
Wir, dass sind Alois, Lars und ich haben uns für eine 7-tägige Trekkingtour auf den Kili über die Machame Route entschieden. Ende Juli ging das Abenteuer dann los.. Für mich war es die erste größere Trekkingtour in dieser Höhe und umso gespannter war ich auf die Reise..

Insgesamt verlief unsere Tour völlig reibungslos und es war wirklich alles perfekt organisiert..

Unsere beiden tansanischen Guides Anthony und John haben uns alle drei erfolgreich zum Gipfel begleitet, auch wenn die letzten Stunden in der Gipfelnacht unsere allerletzten Kräfte gekostet haben..

Es wird für immer ein unvergessliches Erlebnis bleiben - und der nächste Berg kommt mit Sicherheit ;-) Hakuna Matata, Liebe Grüße und bis bald

Alois, Lars und Jule
Sylvia Steinke-Gräfe
16.03.2017 09:40:33
Jens Martin Münstermann plante für uns eine siebentägige Wanderung zum Gipfel des Kilimanjaros mit anschließendem Marathonerlebnis am Fuße des Berges.
Jedem laufbegeisterten Wanderer empfehlen wir diese Kombination.
Die ersten Tage durften wir mit völlig entspannten wegsicheren Guides den Gipfel des Kilimanjaros erklimmen.
Nach einem Tag Pause, ging es früh, noch im Dunkeln zum Marathonstart. Dort trifft sich, gefühlt, die gesamte Bevölkerung, um die verschiedenen angebotenen Laufstrecken zu absolvieren oder als Zuschauer die Läufer anzufeuern.
Das Laufen, der anspruchsvollen keineswegs flachen Marathonstrecke war für uns ein glücklicher Abschluss einer kurzweiligen Sportreise nach Tansania.
Als sehr positiv empfanden wir die individuelle Planung des wohnortnahen Abflug-und Zielflughafen Halle/Leipzig für uns Reisende.

Sylvia Steinke-Gräfe und Joachim Steinke
Sebastian Wunderlich
03.09.2015 06:47:21
Hallo Massimo-Team!

Im Juni/Juli diesen Jahres durfte ich mit Euch den Weg zum und vor allem auf den Muztagh Ata bestreiten. Die persönliche und sympathische Art der Organisationsbetreuung, die wirklich sehr große Flexibilität bei "Sonderwünschen" vor der Abreise und während der Reise und die SUPER Durchführung der Tour vor Ort & am Berg durch unseren Guide Tilo, machen diese Tour neben dem erlebten in Kirgistan & China zu dem was Sie war. Ein echt steiler Zahn mit wirklich unvergesslichen Erlebnissen!! DANKE für Alles! Ich werde Euch definitiv weiterempfehlen!

Viele Grüße aus der Stadt mit Köpfchen und bis hoffentlich Bald :-)

Sebastian
Claudi und Jörg Mase
20.01.2015 19:07:24
Vielen Dank an das Team von massimo REISEN für einen wunderschönen Einblick in das "noch Reale Cuba". Die Empfehlung und die Organisation von massimo REISEN, Cuba auf diesem weg zu erkunden, waren perfekt. Es hat vom ersten bis zum letzten Tag alles super gepasst und wir konnten drei unvergessliche Wochen in Cuba nach dem Landesmotto: "Tanzen, trinken, lieben, alle sind zufrieden" verbringen. Wir können das Team von massimo REISEN allen reiselustigen Abenteurern empfehlen!!!
Sandra Tappendorf
21.11.2014 14:42:46
Die Kili-Reise war wirklich ein unvergessliches Ereignis, was mich an meine Grenzen gebracht und mit fantastischen Eindrücken tausendmal belohnt hat! Tilo war ein super Guide, der die Gruppe immer motivieren und gute Tipps geben konnte, und in den eisigsten Stunden sogar seine eigenen Jacken und Handschuhe abgegeben hat  Eine super Unterstützung gab es auch von unseren fröhlichen Trägern und tansanischen Guides! Land und Leute schließt man schnell in sein Herz - man muss es einfach selbst erlebt haben! DANKE für dieses großartige Abenteuer!
Anzeigen: 5  10   20

Kontakt - massimo REISEN
massimo REISEN - We create your adventure!
0341 22737086
0163 7025682
info@massimo-reisen.de

Service - massimo REISEN