massimo REISEN / Outdoor - Abenteuer - Trekking / Neues sehen. Neues wagen. Neues riskieren.

 

Elbrus Besteigung Russland
Elbrus  - Höchster Berg Europas 5642 m
Kaukasus - Das Dach von Europa

  • 8 Tage Elbrus Tour zum höchsten Berg Europas; ab/an Mineralny Vody
  • Alle Termine von Juni bis September 2020 // siehe unten!
  • Partner von massimo REISEN
  • Elbrus Gruppen Tour 11 Tage; Termine und Programm 2020 - HIER!
  • Ihre Reiseanfrage!

Besteigung des Elbrus - Trekkingtour auf den höchsten Berg Europas (5642 m)  
Ziel dieser Reise ist der höchste  Berg des Kaukasus und Europas, der Elbrus. Nach mehreren Eingehtouren im idyllischen Baksantal bzw. an den Botschkis (Wohncontainern) und Pasturov Felsen, sind Sie bestens akklimatisiert für Ihre Bergfahrt zum Elbrus. Der Aufstieg ist technisch nicht sehr schwierig und durch  die gute Höhenanpassung der vorangegangenen Tage bestehen beste Gipfelchancen. Vom 5642 m hohen Gipfel, haben Sie einen gigantischen Ausblick über den gesamten Kaukasus.

Elbrus Besteigung 2020 - 8 Tage Tour von Juni bis September 2020
Reisetermine - 8 Tage Elbrus Tour, ab/an Mineralnye Vody (Russland)

31.05 - 07.06
07.06 - 14.06
11.06 - 18.06
14.06 - 21.06
18.06 - 25.06
21.06 - 28.06
25.06 - 02.07
28.06 - 05.07
30.06 - 07.07

02.07 - 09.07
04.07 - 11.07
05.07 - 12.07
07.07 - 14.07
09.07 - 16.07
11.07 - 18.07
12.07 - 19.07
14.07 - 21.07
16.07 - 23.07
18.07 - 25.07
19.07 - 26.07
21.07 - 28.07
23.07 - 30.07
25.07 - 01.08
26.07 - 02.08
28.07 - 04.08
30.07 - 06.08

01.08 - 08.08
02.08 - 09.08
04.08 - 11.08
06.08 - 13.08
08.08 - 15.08
09.08 - 16.08
11.08 - 18.08
13.08 - 20.08
16.08 - 23.08
20.08 - 27.08
23.08 - 30.08
30.08 - 06.09

06.09 - 13.09
13.09 - 20.09
20.09 - 27.09
27.09 - 04.10

Tourverlauf (voraussichtlich) - 8 Tage Elbrus Tour, ab/an Mineralnye Vody (Russland)
Internationale Gruppe!

Bitte senden Sie uns folgende Infos!
- Gewünschter Reisetermin
- Anzahl der Personen
- Gewünschter Abflugort
- Fakultative Verlängerung

1. Tag: Ankunft in Mineralnye Vody bis 14:30 Uhr. Treffen mit anderen Teilnehmern, die heute von der ganzen Welt in den Kaukasus anreisen. Transfer ins Baksan-Tal (ca. 4 h), auf Wunsch Stopp zum Einkaufen. Übernachtung in Herberge in Doppel- oder 3-Bett-Zimmern mit DU/WC. (-/-/A) 

2. Tag: Akklimatisationstour zu einem schönen Wasserfall und Observatorium, 3100 m (oder auf den Berg Tscheget, 3000). Bei gutem Wetter bestaunen Sie ein grandioses Panorama: auf einer Seite liegen sanft die zwei Elbrus-Kuppeln und auf der anderen erhebt sich der mächtige Dongus-Orun. Übernachtung wie Vortag. Ca. 7 h, +/-900 m. (F/LP/A)

3. Tag: Mit dem Skilift zur Berghütte auf ca. 3800 m. Nicht benötigte Sachen können in der Herberge deponiert werden. Nach einer kurzen Tee-Pause Aufstieg zum Prijut 11 und höher(ca.4300 m). Bei guter Kondition der Gruppe weiterer Aufstieg. Übernachtung in den Botschki in Mehrbettzimmern. Ca. 3 h. (F/LP/A) 

4. Tag: Akklimatisationsaufstieg zum Pastuchov-Felsen (ca. 4800 m). Bei guter Kondition der Gruppe weiterer Aufstieg. Übernachtung  in der Hütte in Mehrbettzimmern. Ca. 8 h. (F/LP/A) 

5. Tag: Erholungstag und leichte Akklimatisierung. Heute sammeln Sie Kräfte für die bevorstehende anspruchsvolle Gipfeltour und checken noch mal die Ausrüstung. Auf Wunsch kann eine kurze Tour in der Umgebung (bis ca. 4300 m) unternommen werden. Bei sehr guter Kondition der Gruppe und gutem Wetter kann der Aufstieg auch heute erfolgen: Die Entscheidung wird am 3. Tag getroffen. Übernachtung wie Vortag. (F/LP/A) 

6. Tag : Gipfeltag Mt. Elbrus 5642 m. Frühes Aufstehen (ca. 2 Uhr). Sie verlassen die Unterkunft um ca. 3 Uhr, um den Sonnenaufgang etwa auf der Höhe der Pastuchov-Felsen zu erleben. Übernachtung wie Vortag. Aufstieg ca. 10 h, Abstieg ca. 4 h, +/-1840 m. (F/LP/A) 

7. Tag: Reservetag. Falls der Aufstieg am 6. Tag erfolgreich war, Abstieg ins Baksan-Tal zur Herberge und Erholung in der Herberge oder Wanderung in der Umgebung. Übernachtung wie Vortag oder wie 2. Tag. (F/LP/A) 
  
8. Tag : Gruppentransfer nach Mineralnye Wody um 9 Uhr. (F/-/-).
Ende des Services!
Änderungen vorbehalten!

Inklusive
-  alle genannten Transfers 
-  Verpflegung wie beschrieben (F - Frühstück, LP - Lunchpaket, A - Abendessen)
-  ÜN im Doppelzimmer bzw. Dreibettzimmer mit Dusche bzw. Lager ÜN am Berg  
-  Einheimischer Bergguide (englischspr.)  
-  Koch am Berg  
-  Organisation der Einladung für das Russische Visa, Genehmigung für Elbrusbesteigung  
-  NP Gebühren, Besteigungsgebühren für Elbrus, andere Orts - und Staatsgebühren
-  Komplette Organisation

Nicht inklusive
-  Flug ab/an Deutschland (viele deutsche Großstädte), via Moskau, nach Mineralny Vody (Russland); Economy Class (z.B. Aeroflot) 
 Visum Russland (ca. 65 EUR, bei rechtzeitiger Bearbeitung!)
-  Nicht genannte Speisen & Getränke, persönliche Ausgaben
-  Individuelle Ausflüge
-  Seilbahn und Kosten für Sessellift (ca. 5 EUR)
-  evtl. Schneepflug zum An- bzw. Abtransport Container/Hütten – Paschturow, unerwartete Kosten (Evakuierung; ca. 650 EUR!)

-  Versicherung, Übergepäck
-  Einzelzimmer Zuschlag (nur im Hotel buchbar)
-  Trinkgelder (ca. 60 EUR) 

Nach den erlebnisreichen Bergtouren können Sie eine der russischen Mega Metropolen Moskau bzw. St. Petersburg besuchen, oder auch in Sotschi am Schwarzen Meer entspannen. Gerne unterbreiten wir Ihnen dazu ein Angebot.

Ihre Reiseanfrage!

Elbrus - Individuelle Skitour & Abfahrt von Ende April bis Juni möglich!
Mit den Skiern auf dem Dach Europas.  Ein Bergerlebnis der besonderen Art. Vom Skigenuss an den strahlenden, weißen Hängen des Elbrus bis zur einmaligen Flora der kaukasischen Bergwelt. Der „König des Kaukasus“ hat eine Höhe von  5642 m und liegt zwischen dem Schwarzen Meer und dem Kaspischen Meer. Doch bis zum Gipfel ist es ein weiter & anstrengender Weg. Oben angekommen, genießen Sie einen fantastischen Ausblick auf die übrigen Berge des Kaukasus und bei gutem Wetter, auch bis zum Schwarzen Meer. Dann heißt es Kräfte sammeln und ab geht es bei einer tollen Skiabfahrt, ca. 2000 Höhenmeter zu den Botschkis (Container/Hütten), bzw. noch weiter nach unten. Im Tal feiern Sie anschließend ihren verdienten Gipfelerfolg. Die Elbrus Ski-Besteigung erfordert eine sehr gute Kondition, Höhentauglichkeit, perfekte Skitechnik und sicheres Fahren im Tief- bzw. Firnschnee. Außerdem wird das überwinden von kurzen Eispassagen vorausgesetzt und das fahren im bis zu 30 Grad steilen Gelände. Einige Skitouren im Alpenterritorium sollten gemacht worden sein. Die ersten 3 Tage dieser Tour dienen zur Akklimatisierung des Körpers an die Höhe und sind von jedem sicheren Skifahrer zu meistern.

Kontakt - massimo REISEN
massimo REISEN - We create your adventure!
0341 22737086
0163 7025682
info@massimo-reisen.de

Service - massimo REISEN