massimo REISEN // Neues sehen. Neues wagen. Neues riskieren.

 

Armenien Erlebnisreise

  • Besteigung des höchsten Berges Armeniens - Aragaz 4090 m
  • Aktiv, Trekking und Kultur in Armenien 
  • 15 Tage Tour in Armenien
  • Geheimtipp als Verlängerung oder Extratour - Wasserfälle in Armenien
  • Armenien Trekking- und Erlebnistour
    Reisetermine 2021
    20.05. - 03.06.2021
    17.06. - 01.07.2021
    15.07. - 29.07.2021
    12.08. - 26.08.2021
    09.09. - 23.09.2021
  • Reisepreis = ab 1740 EUR (ohne internt. Flüge)
    EZ Zuschlag = 210 EUR
  • ab mind. 6 Gäste, max. 12 Gäste
  • In den Bergen Armeniens unterwegs, bei einer einmaligen Trekking- und Wanderreise mit Besteigung des Aragats (Aragaz)
  • Armeniens reizvolle Landschaften, eine kulinarische Vielfalt und die christliche Religion, sind Highlights der Reise
  • Deutschsprechende Reisebegleitung und englischsprechender Trekkingguide
  • Flüge ab/an Deutschland (z.B. Frankfurt; Berlin) nach Jerewan; ca. 500 EUR
  • Ihre Reiseanfrage!

Armenien erleben und den höchsten Berg Aragats besteigen!
Armenien – eines der ältesten Länder in der Welt – liegt im Süden Transkaukasien zwischen hohen und gewaltigen Bergen. Als das erste Land in der Welt, wo das Christentum als Staatsreligion erklärt wurde, ist Armenien reich an alten Klöstern und Denkmälern, die die Träger der hundertjährigen Geschichte sind. Die Reise nach Armenien bietet Ihnen eine wunderbare Kombination von Kultur und Naturerlebnis an. Entdecken Sie die Vielfältigkeit der 2800-jährigen Hauptstadt Jerewan und machen Sie sich mit der armenischen Kultur und Tradition bekannt. Für Wander – und Naturliebhaber verspricht die armenische Landschaft eine spektakuläre Aussicht vom Gipfel Aragats (4090 m), auf den Kraterabgrund und über den Wolken hängenden Berg Ararat.

Wir haben für Sie eine perfekte Tour zusammengestellt, mit der Hoffnung ein kleines Eckchen in Ihrem Herzen für Armenien zu gewinnen.

Armenien Erlebnisreise - 15 Tag Tour
Reiseprogramm (voraussichtlich) - Wir organisieren Ihre Flüge nach Armenien!
F – Frühstück, M – Mittag bzw. LB - Lunch Box, A – Abendessen

Tag 1     Anreise
Flug nach Armenien. Ankunft auf dem Flughafen. Transfer ins Hotel. Übernachtung in Jerewan. 

Tag 2     Stadtrundfahrt - Matenadaran    F/-/-
Nach dem Frühstück werden wir durch die vielfältigen Ecken von Eriwan schlendern. Wir beginnen unseren Spaziergang am Platz der Republik, der sich im Zentrum der Stadt befindet. Auf dem Republikplatz besichtigen Sie auch das Historische Museum, die Nationale Gemeldegalerie und die singenden  Springbrunnen. Besuch des Handschriftenmuseum Matenadaran. Übernachtung in Jerewan. 
Auto - 30 km  / Trekking - 0 km; 0 Std / ↑ 0 m; ↓ 0 m 

Tag 3     Sevberd - Akna See    F/LB/A
Nach dem Frühstück fahren wir in den Proviz Kotajk. Vom Dorf Sevaberd (2070 m) starten wir den Akna-See (3050m) zu besteigen. Die Wanderung geht über Berglandschaften, wobei Sie in den Bergen lebende Hirte und Yeziden treffen werden.  Camp am Akna-See. Abendessen und Übernachtung in Zelten.
Auto - 35 km / Trekking - 12 km; 5 -6 Std / ↑ 980 m; ↓ 0 m

Tag 4     Akna See - Azhdahak - Blauer See    F/LB/A
Nach dem Frühstück besteigen wir den Berg Azhdahak (3597 m). Ein riesiger Vulkankegel, von dem aus Sie einen Teil des Sevan-Sees und des Ararat-Tals sehen können. Auf dem Berg befindet sich ein Kraterteich. Mittagessen auf dem Berg Azhdahak. Nach dem Abstieg gehen wir zum Blauen See (3100 m) und übernachten am Ufer des Sees. Abendessen und Übernachtung in Zelten.
Auto - 0 km / Trekking - 15 km; 6 -7 Std / ↑ 547 m; ↓ 497 m     

Tag 5     Blauer See - Nazeli - Felszeichnungen - Vanki See    F/LB/A
Nach dem Frühstück beginnen wir den Berg Nazeli (3312 m) unweit des Sees zu besteigen. Nach einer Ruhepause  auf dem Gipfel werden wir zu den Felszeichnungen hinuntersteigen. Im Anschluss werden wir zum See Vanki (2750 m) wandern. Hier besichtigen Sie Drachensteine (Vishapakars), die als Bewahrer des Wassers bezeichnet werden. Abendessen und Übernachtung in Zelten.
Auto - 0 km / Trekking - 12 km; 4 -5 Std / ↑ 212 m; ↓ 562 m     

Tag 6     Vanki See - Dorf Geghard - Garni - Jerewan    F/LB/A
Nach dem Frühstück Abstieg zum Dorf Geghard (1900 m).  Fahrt zum Kloster Geghard (4. Jh; UNESCO). Es ist auch Ayrivank genannt, was "aus dem Fels gehauene Kirche" bedeutet. Es gibt einen Mythos über die heilige Quelle in dem Kloster, nach der das heilige Wasser jede Krankheit heilen kann, auch wenn Sie einen Schluck davon trinken. Fahrt zum Tempel von Garni (1. Jahrhundert n. Chr.), dem einzigen hellenistischen Tempel im Kaukasus. Es besteht aus 24 Säulen, die 24 Stunden des Tages symbolisieren. In einem Bauernhof werden Sie der Zubereitung des Fladenbrotes Lavash zuschauen und  das warme Brot beim Mittagessen im Gartenrestaurant probieren. Weiterfahrt nach Jerewan. Übernachtung im Hotel
Auto - 40 km / Trekking - 10 km; 3 -4 Std / ↑ 0 m; ↓ 850 m    

Tag 7     Jerevan - Chor Virao - Noravank - Goris    F/M/A
Fahrt zum Kloster Chor-Virap (4. Jh.). Das Kloster liegt im Ararat-Tal, wo der biblische Berg Ararat so nah zum Greifen scheint. Das Kloster ist mit einer Legende verbunden, laut der Gregor der Erleuchter, der erste Katholikos von Armenien, in einer tiefen Höhle im Kloster gesperrt war, bis er das Christentum in Armenien verbreitet hat. Weiterfahrt zum Kloster Noravank  aus dem 13. Jh. Das Kloster befindet sich in der engen Schlucht von Amaghu, wo die roten Felsen im Hintergrund eine sehenswerte Sicht versprechen. In der alten Weinfabrik erwartet Sie ein köstlisches Mittagessen inklusive Weinverkostung.  Weiterfahrt nach Goris, Abendessen und Übernachtung im Hotel.  
Auto - 260 km / Trekking - 0 km; 0 Std / ↑ 0 m; ↓ 0 m     

Tag 8     Aufstieg zum Berg Khustup - Goris - Baghaburi - Navchai    F/LB/A
Nach dem Frühstück fahren wir ins Dorf Baghaburj (1100 m), das von Wäldern und Tälern umgeben ist. Von hier aus beginnen wir unseren Aufstieg zum Bergdorf Navchay (2030 m). Durch die Wälder erreichen wir unseren Camp, wo wir mit heißem Tee und Kaffee begrüßt werden. Abendessen und Übernachtung in Zelten.
Auto - 90 km / Trekking - 10 km; 4 -5 Std / ↑ 930 m; ↓ 0 m     

Tag 9     Berg Khustup Gipfelbesteigung - Navchai     F/LB/A
Nach dem Frühstück besteigen wir den Khustup Gipfel (3201 m). Durch die Waldwiesen steigen wir bis zu den Toren von Khustup auf․ Danach erreichen wir den Gipfel durch Gebirgspfade. Vom Gipfel gibt es einen Blick auf die Stadt Kapan, Meghri-Gebirge und andere Bergketten. Nach dem Mittagessen machen wir uns auf den Weg zum Camp, wo wir wieder mit heißem Tee und Kaffee begrüßt werden. Abendessen. Übernachtung in Zelten.
Auto - 120 km / Trekking - 11 km; 5 -6 Std / ↑ 1171 m; ↓ 1171 m    

Tag 10     Abstieg - Baghaburi - Goris    F/M/A
Nach dem Frühstück steigen wir ab zum Dorf Baghaburj. Hier fahren wir mit dem Bus nach Goris. Übernachtung im Hotel. 
Auto - 90 km / Trekking - 10 km; 3 -4 Std / ↑ 0 m; ↓ 930 m     

Tag 11     Goris - Zorats Karer - Selim Pass - Noratus - Sevan     F/M/A
Frühstück im Hotel. Fahrt Richtung Norden mit Besuch des alten Observatoriums, des armenischen Stonehenges, genannt auch  Zorats Karer oder Karahunj.  Im Anschluss erreichen Sie die berühmte Selimer Karawanserei erbaut von dem Prinzen Kesar Orbelian im 13. Jh. Diese hat als Unterkunft für die Karawanen entlang der berühmten Seidenstraße gedient. Weiterfahrt an den Sevan- See, den zweithöchsten Süßwassersee der Welt nach dem Titicacasee in Südamerika. Auf dem Weg besichtigen Sie den alten Friedhof Noratus. Übernachtung in Sevan. 
Auto - 250 km / Trekking - 0 km; 0 Std / ↑ 0 m; ↓ 0 m     

Tag 12     Sevanavank - Amberd - Kari See    F/LB/A
Nach dem Frühstück besuchen wir das Sewanawank-Kloster. Besuch der Festung Amberd aus dem 7. Jahrhundert (10.-13. Jh.). Sie war das Erbe der Pahlavouni Prinzen und ist eine der wenigen mehr oder weniger erhaltenen Feudalburgen Armeniens. Der Name bedeutet wörtlich übersetzt "Festung in den Wolken". Im Anschluss fahren wir an den Karri-See (3200) am Südhang des Aragats-Berges. Der See ist 8 m tief. Es stammt von eisigen Kreaturen. Der See ist lange Zeit von Schnee umgeben, wodurch das Wasser immer ziemlich kalt wird. Zur Akklimatisierung werden wir an den Hängen des Südgipfels wandern. Abendessen und Übernachtung in Zelten.
Auto - 145 km / Trekking - 0 km; 0 Std / ↑ 0 m; ↓ 0 m     

Tag 13     Kari See - Nordgipfel Aragats - Jerewan    F/LB/A
Am Morgen beginnen wir mit dem Aufstieg vom Kari See (3200 m) zum höchsten Gipfel - Nordgipfel des Berges Aragats - 4090 m. Genießen Sie die spektakuläre Aussicht vom Gipfel auf den Kraterabgrund und den über den Wolken hängenden Berg Ararat. Rückkehr zum Kari-See. Fahrt mit dem Bus nach Jerewan. Übernachtung im Hotel. 
Auto - 60 km / Trekking - 15 km; 8 - 9 Std / ↑ 890 m; ↓ 890 m     

Tag 14     Jerewan - Freier Tag     F/-/-
Auto - 0 km / Trekking - 0 km; 0 Std / ↑ 0 m; ↓ 0 m    

Tag 15     Abreise     F/-/-
Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Airport Jerewan und Rückflug nach Deutschland.
Ende eines erlebnisreichen Aufenthaltes in Armenien und des Services!

Inklusive

  • Transfer und Transport laut Programm
  • 5 Übernachtungen im Hotel in Eriwan
  • 2 Übernachtungen im Hotel in Goris
  • 1 Übernachtung im Hotel in Sevan
  • 6 x Zelt Übernachtungen
  • Alle Eintritte laut Programm
  • Deutschsprechende Reiseleitung und erfahrener, englischspr. Wander- und Trekkingguide
  • 14 x Frühstück, 11 x Mittagessen und 9 x Abendessen
  • Täglich 2 Flaschen Mineralwasser pro Person

Nicht Inklusive

  • Flüge ab/an Deutschland (Frankfurt) nach Armenien; möglich mit Ukraine Int. Airlines, LOT oder Aeroflot
  • Verpflegung, die im Programm nicht erwähnt ist!
  • Nicht genannte Getränke und Mahlzeiten; Alkoholische Getränke
  • Schlafsack und anderes persönliches Camping Equipment
  • Unerwartete Kosten (Evakuierung)
  • Versicherungen (Reiserücktritt; Auslandskranken; Unfall mit Bergungskosten)
  • Trinkgelder (Gepäckbeförderung, Guides, Staff)

Änderungen vorbehalten!

Armenien ist etwa 3 bis 4 Flugstunden von Deutschland entfernt und bietet viele geschichtliche Besonderheiten, eine reizvolle Landschaft im Kaukasus und ist kulinarisch ein besonderes Land. Armenien grenzt an Georgien, Aserbaidschan, Türkei, Iran und liegt mitten im Kaukasus. Ein kleines Gebirgsland, mit imposanten Bergen, reißenden Flüssen und vielen Wäldern. Genießen Sie bei dieser Trekking Reise in Armenien eine sehr interessante Geschichte, faszinierende Bergwelten, die Hauptstadt Jerewan und andere einmalige Aktivitäten. 
Der Aragaz gehört zur Gebirgskette des Kleinen Kaukasus und mit seinen 4095 Höhenmetern, ist er der höchste Punkt Armeniens und war früher ein aktiver Vulkan. Er ragt wie ein gewaltiger Kegel in den Himmel. Vier "Gipfel" bilden den Vulkankrater, wobei der Nordgipfel mit 4095 m, der höchste Punkt Armeniens ist. Während unserer Reise werden wir den höchsten Gipfel Armeniens besteigen. Der Krater des Arargaz ist ca. 400 m tief, sein Durchmesser beträgt ca. 3 km und auf ist im Winter, als auch im Sommer oben schneebedeckt.
Heute ist Aragaz ein beliebtes Touristenziel und viele Trekkingfreunde besteigen den Berg. Eine herrliche Aussicht eröffnet sich vom Gipfel des Aragaz und der grösste Teil des kleinen und grossen Kaukasus, inkl. des Elbrus (Höchster Berg Europas), ist zu besichtigen.

Mindestteilnehmerzahl und Tourabsage
Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise liegt bei 6 Teilnehmern. Sollte die Mindestteilnehmerzahl bis 30 Tage vor Reisebeginn nicht erreicht werden, ist eine Absage der Reise seitens des Veranstalters möglich bzw. bieten wir Ihnen die Tour als Privattour neu an!  

Mobilitätshinweis
Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise aufgrund des Reisestils, der Besonderheiten des Reiselandes und der geplanten Aktivitäten vor Ort für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Sprechen Sie uns im Einzelfall bitte an, um eventuell eine Lösung zu finden.

Kontakt - massimo REISEN
massimo REISEN - We create your adventure!
0341 22737086
0163 7025682
info@massimo-reisen.de

Service - massimo REISEN

E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram
LinkedIn