massimo REISEN // Neues sehen. Neues wagen. Neues riskieren.

 

Armenien

  • Trekking- und Aktivtour in Armenien
  • Unterwegs im ältesten christlichen Land der Welt!
  • Besteigung des Aragaz - Südgipfel (3880 m)
  • Geheimtipp als Verlängerung oder Extratour - Wasserfälle in Armenien
  • Ab 2 Personen individuell buchbar; beste Jahreszeit von Ende Mai bis September!
  • 10 Tage Erlebnis- und Trekkingtour in Armenien (inkl. Bergbesteigung Südgipfel Aragaz - 3880 m)
  • Englischsprechende Reisebegleitung (deutschsprechender, armenischer Guide ab 6 Gäste)
  • Flüge ab/an Deutschland (z.B. Frankfurt; Berlin) nach Jerewan; ca. 500 EUR
  • Ihre Reiseanfrage!

Armenien ist etwa 3 bis 4 Flugstunden von Deutschland entfernt und bietet viele geschichtliche Besonderheiten, eine reizvolle Landschaft im Kaukasus und ist kulinarisch ein besonderes Land. Armenien grenzt an Georgien, Aserbaidschan, Türkei, Iran und liegt mitten im Kaukasus. Ein kleines Gebirgsland, mit imposanten Bergen, reißenden Flüssen und vielen Wäldern. Genießen Sie bei dieser Trekking Reise in Armenien eine sehr interessante Geschichte, faszinierende Bergwelten, die Hauptstadt Jerewan und andere einmalige Aktivitäten. 
Der Aragaz gehört zur Gebirgskette des Kleinen Kaukasus und mit seinen 4095 Höhenmetern, ist er der höchste Punkt Armeniens und war früher ein aktiver Vulkan. Er ragt wie ein gewaltiger Kegel in den Himmel. Vier "Gipfel" bilden den Vulkankrater, wobei der Nordgipfel mit 4095 m, der höchste Punkt Armeniens ist. Während unserer Reise werden wir den Südgipfel mit 3880 m besteigen. Der Krater des Arargaz ist ca. 400 m tief, sein Durchmesser beträgt ca. 3 km und auf ist im Winter, als auch im Sommer oben schneebedeckt.
Heute ist Aragaz ein beliebtes Touristenziel und viele Trekkingfreunde besteigen den Berg. Eine herrliche Aussicht eröffnet sich vom Gipfel des Aragaz und der grösste Teil des kleinen und grossen Kaukasus, inkl. des Elbrus (Höchster Berg Europas), ist zu besichtigen.

Reiseverlauf (voraussichtlich)
F – Frühstück, M – Mittag , A – Abendessen

Tag 1     Flug nach Armenien
Internationaler Flug von z.B. Frankfurt nach Jerewan (Hauptstadt von Armenien). Ankunft in Jerewan am Abend. Empfang durch die VorOrt Agentur und Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel in Jerewan. 

Tag 2     Stadtrundgang     (F/M/-)
Nach dem  Frühstück machen wir eine Stadtrundfahrt und besuchen die Brandy Fabrik, wo wir die Möglichkeit haben, den armenischen Brandy zu verkosten. Mittagessen in einem Restaurant.  Den Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung. Übernachtung im Hotel in Jerewan.

Tag 3   Jerewan – Tuschpa -  Noravank – Jeghegnadzor     (F/-/A)
Er wird uns bis zum Ende der Reise begleiten, der alles dominierende Ararat - Schicksalsberg der Armenier. Wir folgen weiter einem der wichtigsten, vorbildlich erneuerten Haupttransportwege Armeniens, der M2.  Besuch des Klosters Chor Virap am Fuß des Berges Ararat. Weiterfahrt zur Weinfabrik Tuschpa. Führung in der Fabrik mit Weindegustation.  Südlich des Ortes mit seiner Muttergotteskirche aus dem 14. Jahrhundert erwartet uns in der engen Schlucht des Amaghu wohl eines der schönsten armenischen Klöster, Noravank (1.467m). Das Kloster, welches durch seine rötliche Fassade bei untergehender Sonne kaum von seiner  felsigen Umgebung zu unterscheiden ist, steht besonders im Zeichen Johannes des Täufers. Weiterfahrt nach Jeghegnadzor.  Abendessen und Übernachtung in Privatunterkunft. 

Tag 4     Jeghegnadzor – Armaghan – Sevan    (F/Picknick Lunch/A)
Frühe Fahrt ins Dorf Madina. Von hier aus wandern wir den Berg Armaghan und von oben bewundern wir den Blick auf den See und auf die schöne Landschaften. Der Weg geht herunten durch einen anderen Seite bis zum Dorf. Unterwegs machen wir Picknick Mittagessen.  Weiterfahrt  nach Sevan.  Abendessen und Übernachtung im Hotel in Sevan. Gehzeit – 5.5 - 6  Std.,  +/- 770 m

Tag 5     Sevan – Tsachkaschen Aknasee     (F/PL/A)
Wir fahren nach Tsachkaschen zum Ausgangspunkt unseres Trekkings. Trekking zum See Akna. Ein schöner Ausblick auf die malerische Natur der Umgebung. Ein sanfter steiler Anstieg führt uns durch Wiesen, vorbei an Bergquellen zum Zelt. Picknicklunch. Am Aknasee (ca. 3000 m), der zwischen den Bergen eingebettet ist, schlagen wir die Zelte auf. Übernachtung im Zelt. Gehzeit 6-7 Std., +1000 m

Tag 6     Aknasee – Berg Ajadahak     (F/PL/A)
Nach dem Frühstück wandern wir zum Ajdahak (3597 m). Dabei genießen wir beim schönen Wetter den Blick auf den mächtigen biblischen Berg Ararat im Süden und auf das Zentralarmenien. Picknicklunch. Übernachtung im Zelt. Gehzeit 6-7 Std., +700 m

Tag 7     Berg Ajdahak - Vanki See - Geghard     (F/PL/A)
Die Wanderung führt uns dann über Berghänge und Wiesen an den  Vankisee.  In der Nähe des Sees kann man zwei eindrucksvolle Vischapakars sehen. Trekking zum Geghard. Übernachtung im Zelt. Gehzeit 6-7  Std., -1500 m

Tag 8     Geghard -  Tempel Garni – Jerewan   (F/M/A)
Heute wandern wir in die Richtung Geghard. Unsere nächste Station stellt der Klosterkomplex von Geghard, dessen Anlage zum Teil im Fels verborgen ist, dar. Vieles werden wir über die Legenden, Reliquien und die Lanzenspitze des Klosters erfahren. Besichtigung des Sonnentempels in Garni (1300 m). Der Tempel, im Jahre 66 nach Christus als Folgeerscheinung der Auseinandersetzung zwischen Römern und Persern er¬richtet, musste sich im Jahre 1679 einem Erdbeben geschlagen geben. Er wurde in der Mitte der 60-er Jahre des vergangenen Jahrhunderts wieder originalgetreu re-konstruiert. Rückfahrt nach Jerewan. Abendessen. Übernachtung im Hotel in Jerewan. Fahrzeit: 50 km.; Gehzeit 3.5 Std.+150 m, -600 m,

Tag 9     Südgipfel des Aragats     (F/PL/A)
Frühe Fahrt zum Kari-See (3200 m) am Aragats. Der mächtigste aller Gebirgsstöcke Armeniens, der Aragats, liegt nordwestlich der Stadt Jerewan und ist mit seinen 4095 Metern der höchste Berg Armeniens. Er wird als Zwillingsberg zum Ararat gesehen, denn schon in alter Zeit rankten sich Mythen um den nicht enden wollenden Kampf zwischen den feuerspeienden Drachen dieser beiden mächtigen Vulkane. Besteigung des Südgipfels Aragats (3880 m). Es lohnt sich die Anstrengung, da man einen schönen Ausblick auf die Umgebung genießen kann. Rückfahrt nach Jerewan. Abendessen in einem traditionellen Restaurant.  Übernachtung im Hotel in Jerewan. Fahrzeit: 140 km.;  Gehzeit 5-6 Std., +700 m, -700 m

Tag 10     Rückflug nach Deutschland     (F/-/-)
Nach dem Frühstück im Hotel, erfolgt ihr Transfer zum Flughafen. Hier wartet bereits ihr Flieger zurück nach Deutschland.
Ende einer sehr interessanten Reise und des Services!

Inklusive

  • 4 x Übernachtungen im Hotel in Jerewan - Ani Plaza 4*(oder ähnliche Unterkunft nach Verfügbarkeit)
  • 1 x Übernachtung in Privatunterkunft in Jeghegnadzor (WC /Dusche teilbar) 
  • 1 x Übernachtung im Hotel Bohemian Resort 3* in Sevan
  • 3 x Übernachtung in Zelten (Salewa / Denali III, Isomatten)
  • Transfers und Transport laut Programm 
  • 4x4 Gepäckbeförderung in den Geghama Gebrige (vom 5. bis 8. Tag)
  • Kochservice in den Bergen (inkl. großes Esszelt vom 5. bis 8. Tag)
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • Englischsprechde (teilweise deutschsprechende) örtliche Reiseleitung
  • Trekking Guide (Englischspr.) an den Trekkingtagen 
  • Wein - und Brandydegustation
  • Verpflegung: HB (Frühstück in Hotels,  7 x Mittagessen, 7 x Abendessen)
  • 1 (0.5 L) Flasche Mineralwasser pro Tag/pro Person

Nicht Inklusive

  • Flüge ab/an Deutschland (Frankfurt) nach Armenien; möglich mit Ukraine Int. Airlines, LOT oder Aeroflot
  • Verpflegung, die im Programm nicht erwähnt ist!
  • Softdrinks, alkoholische Getränke
  • Schlafsack und anderes persönliches Camping Equipment
  • Unerwartete Kosten (Evakuierung)
  • Versicherungen (Reiserücktritt; Auslandskranken; Unfall mit Bergungskosten)
  • Trinkgelder (Gepäckbeförderung, Guides, Staff)

Änderungen vorbehalten!

Mindestteilnehmerzahl und Tourabsage
Die Mindestteilnehmerzahl (als Gruppentour) für diese Reise liegt bei 6 Teilnehmern. Sollte die Mindestteilnehmerzahl bis 30 Tage vor Reisebeginn nicht erreicht werden, ist eine Absage der Reise seitens des Veranstalters möglich bzw. bieten wir Ihnen die Tour als Privattour neu an!  

Mobilitätshinweis
Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise aufgrund des Reisestils, der Besonderheiten des Reiselandes und der geplanten Aktivitäten vor Ort für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Sprechen Sie uns im Einzelfall bitte an, um eventuell eine Lösung zu finden.

Kontakt - massimo REISEN
massimo REISEN - We create your adventure!
0341 22737086
0163 7025682
info@massimo-reisen.de

Service - massimo REISEN

E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram
LinkedIn