massimo REISEN // Neues sehen. Neues wagen. Neues riskieren.

 

Türkei Bergbesteigung
Trekking zum Nemrut Vulkan - 2938 m
Trekking zum Süphan Gipfel - 4058 m
Besteigung des Ararat - 5137 m
14 Tage Bergtour in der Türkei

  • Besteigung Nemrut (2938 m), Süphan (4058 m) und Ararat (inkl. Arche Noah) in der Türkei
  • Spannende und erlebnisreiche Bergbesteigungen in Ostanatolien
  • Reisetermine 2021
    05.06. – 18.06.2021
    19.06. – 02.07.2021
    03.07. – 16.07.2021
    17.07. – 30.07.2021
    31.07. – 13.08.2021
    14.08. – 27.08.2021
    28.08. – 10.09.2021

  • Reisepreis, mind. 6 Gäste = ab 2095 EUR (ohne internat. Flug)
  • Flüge ab/an Deutschland (viele Großstädte) mit Türkish Airlines, via Istanbul nach Van, werden durch uns organisiert!
  • Jede Reiseanfrage für die Ararat Besteigung wird vor Ort angefragt und bearbeitet!
  • Individualtermine können jederzeit angefragt werden (Beste Jahreszeit von Juni bis September)
  • Kombination Süphan (4058 m) und Ararat Besteigung in 11 Tagen; inkl. Arche Noah
    Programm und Termine auf Anfrage!

  • 7 Tage Besteigung des Ararat INFOS HIER!
  • Ihre Reiseanfrage!

Besteigung Nemrut 2935 m; Süphan (4058 m) und Ararat (5137 m) in der Ostanatolischen Hochebene

Programm - voraussichtlich!
(F - Frühstück; M - Mittagessen; L - Lunchpaket; A - Abendessen)  

Tag 1    (-/-/A)  
Flug von Deutschland , via Istanbul, nach Van (Türkei). Transfer und Übernachtung im Hotel. 

Tag 2    (F/L/A)
Nach einem gemütlichen Frühstück, fahren wir zur Zitadelle in der Nähe des Van Sees. Nach einer kurzen Bus-fahrt entlang des Südufers, setzen wir mit dem Boot zur Insel Akdamar über, um die restaurierte armenischen Klosterkirche zu besichtigen. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zum Baden im stark alkalischen Van See und ein Abendpicknick auf der Insel. Rückfahrt und Übernachtung im Hotel.

Tag 3    (F/L/A)
Fahrt zum Süphan Dağı bis auf 2500 m und Errichtung des Camps, möglicher Akklimatisationsaufstieg bis 3100 m (3,5 h); Übernachtung im Zelt. 

Tag 4    (F/L/A)
Auf einer anderen Piste fahren Sie wieder aus dem Krater, mit Stopp in Ahla. Dort gibt es die Möglichkeit zur Besichtigung des Seldschukischen Friedhofes aus dem 12. Jahrhundert. Danach Fahrt zum Süphan Dagi bis auf 2500 m und Errichtung des Camps. Hier gibt es einen Akklimatisationsaufstieg bis 3100 m, der ca. 3,5 Stunden dauern wird. Rückkehr zum Camp, Abendessen und Übernachtung im Zelt.  

Tag 5    (F/L/A)
Noch im Dunkeln (Start ca. 4 Uhr) geht es an die Besteigung des Süphan - Gipfels bis auf 4058 m, welcher nach ca. 6 Stunden erreicht wird. Je nach Jahreszeit können im Gipfelbereich noch ausgedehnte Schneefelder liegen. Im oberen Teil gibt es dann Blockgeröll und Felsen. Anschließend kompletter Abstieg , mit Rast am Lager. Von dort Weiterfahrt, mit Zwischenstopp am Wasserfall Bendimahi, über einen Pass nach Dogubayazit (1950 m). Die Fahrt dauert ca.3 Stunden und sind in der Stadt, am Fuße des Arche Noah-Berges. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 6    (F/L/A) 
Am Vormittag Besichtigung des sagenumwobenen Platzes der Strandung der Arche Noah. Am Nachmittag Fahrt zum Quellfluss des Euphrat und ausgiebiges Baden in den heißen Schwefelquellen. Abendpicknick, Rückfahrt und Übernachtung im Hotel. 

Tag 7    (F/L/A) 
Über eine Holperpiste fahren Sie zum Ausgangspunkt der Besteigung des Ararat auf ca. 2200 m. Von hier erfolgt der Aufstieg bis zum Lager 1 (3200 m, ca. 4 Stunden) auf einer großen Wiese. Der Gepäcktransport erfolgt durch Pferde, so dass Sie leicht und zügig steigen können. Übernachtung im Zelt.

Tag 8    (F/L/A)
Akklimatisationsaufstieg , ca. 6 Stunden. Sie steigen über einen Pfad nach Möglichkeit bis zum Lager 2 ohne Gepäck auf und testen die Höhenanpassung. Bei der Rast reicht der Blick schon am Kleinen Ararat vorbei bis in den Iran. Nach dem Abstieg erwartet Sie ein Essen im Lager, dann Freizeit und Ausruhen. Übernachtung wieder in Lager 1.

Tag 9    (F/L/A) 
Abbau der Zelte und Aufstieg bis zum Lager 2 (4200 m, ca. 4 Stunden). Der Gepäcktransport erfolgt wieder durch die Pferde und die Zelte werden windgeschützt hinter Steinmauern aufgebaut. Zeitiges Abendessen, da es nur eine relativ kurze Nacht im Zelt wird. Übernachtung im Zelt.

Tag 10    (F/L/A)
Zum Gipfel des Ararat auf 5165 m. Der Start wird ca. 3 Uhr in der Nacht erfolgen. Nach ca. 5 bis 6 Stunden, soll-ten Sie bei guter Witterung den höchsten Punkt erreicht haben. Bei hartem Firn legen wir die Steigeisen an. Vom Gipfel reicht der Blick nach Armenien, in den Iran und über Dogubayazit zum Süphan Dagi. Ein guter Weitblick auf den Ort, wo die Arche gestrandet sein soll. Jetzt am Gipfel kann man seinen Gedanken freien Lauf geben und den Gipfelerfolg weit über 5000 m genießen. Bei schönem Wetter ist auch Zeit für eine ausgiebige Gipfelrast. Nach dem zügigen Abstieg mit Rast am Lager 2 und dem weiteren Abstieg bis zum Lager 1(insgesamt ca. 5 bis 6 Stunden), bleibt Ihnen dort Zeit den Erfolg am biblischen Berg zu feiern. Übernachtung im Zelt.

Tag 11    (F/-/A)
Abstieg zum Ausgangspunkt und Rückfahrt nach Dogubayazit. Am Nachmittag Fahrt zu einer der am schönsten gelegenen Palastanlage, dem Ishak-Pascha-Palast oberhalb der Stadt. Besichtigungsrundgang und vom Cafe bietet sich ein weiter Blick über die Ebene und die umliegenden Berge. Abendessen bei einer kurdischen Familie und Übernachtung im Hotel. 

Tag 12    (F/L/A)
Fahrt zum Fischsee und viel Zeit zur Erholung oder kleinen Entdeckungen und baden. Picknick und Übernach-tung im Zelt. 

Tag 13    (F/L/A)
 
Fahrt nach Van ins Hotel (ca. 4 Stunden). Der Nachmittag ist zur freien Verfügung. Beim Abschiedsessen mit unserem Bergführer können Sie sich noch einmal über die Erlebnisse austauschen. Übernachtung im Hotel. 

Tag 14    (F/-/-)
Nach den Erlebnissen in einem nun doch etwas vertraut gewordenen Landstrich im Osten der Türkei, geht es wieder in die Heimat zurück. Transfer zum Flughafen in Van und Heimflug nach Deutschland. Sie fliegen mit Türkish Airlines, via Istanbul, nach Deutschland, wo Sie am späten Nachmittag landen werden. 
Ende einer spannenden Bergbesteigung und des Services!

Inklusive

  • Alle Transfers in der Türkei laut Programm
  • Alle Übernachtungen und Mahlzeiten laut Programm
  • Genehmigung aus Ankara für die Ararat Besteigung
  • Genehmigung vor Ort für die Süphan Besteigung 
  • Eintrittsgebühren (z.Z. 50 USD pro Person) für den Nationalpark Ararat
  • Lizenzierter kurdischer Bergführer deutsch oder englisch
  • Kurdischer Koch
  • Vollverpflegung auf dem Berg
  • Doppelzelt und Isomatten (Einzelzelt gegen Aufpreis)
  • Gepäcktransport auf den Bergen durch Pferde 

Nicht Inklusive

  • EZ Zuschlag für Zimmer und Zelt
  • Nicht genannte Getränke & Mahlzeiten
  • Notwendige Versicherungen (Reiserücktritt, Auslandskranken, Unfall inkl. Bergung)
  • Trinkgeld
  • Flüge ab/an Deutschland nach Van (Türkei) - Wir organisieren gerne Ihre Flüge ab/an Deutschland in die Türkei!

-  Auf dem Berg trägt jeder nur seinen Tagesrucksack
-  Für unterwegs gibt es Lunchpakete
-  Abends gibt es warmes Essen

Änderungen vorbehalten!

Zur Info! Das Auswärtige Amt schreibt (08/2020): "Die türkischen Behörden erteilen aus Sicherheitsgründen keine Erlaubnis mehr, den Berg Ararat zu besteigen"! Seit 2019 finden aber wieder Ararat Besteigungen in der Türkei statt und laut unserer Agentur in der Türkei, werden auch 2020 und 2021 Ararat Besteigungen durchgeführt! Jede Touranfrage wir vor Ort geprüft und bearbeitet.

Mindestteilnehmerzahl und Tourabsage
Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise liegt bei 6 Teilnehmern. Sollte die Mindestteilnehmerzahl bis 30 Tage vor Reisebeginn nicht erreicht werden, ist eine Absage der Reise seitens des Veranstalters möglich bzw. bieten wir Ihnen die Tour als Privattour neu an!

Kontakt - massimo REISEN
massimo REISEN - We create your adventure!
0341 22737086
0163 7025682
info@massimo-reisen.de

Service - massimo REISEN

 

E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram
LinkedIn