massimo REISEN - Ihr Partner für weltweite Abenteuer- und Erlebnisreisen, Trekking und Events!

 

Safari Kenia
Safaris Tsavo West NP in Kenia
Kenia Safaris Tsavo West NP.pdf (557.66KB)
Safari Kenia
Safaris Tsavo West NP in Kenia
Kenia Safaris Tsavo West NP.pdf (557.66KB)

Kenia Safari - Erleben und Entdecken

Safari im Tsavo West Nationalpark
-  Ideal nach einer Besteigung des Mt. Kenya bzw. Kilimanjaro
-  3 oder auch 4 Tage Safari für eine erstaunliche Tierwelt in Kenia
-  Perfekt während eines längeren Aufenthaltes am Strand vom Mombasa, direkt am indischen Ozean 
-  Safari Infos siehe Programm!
-  Veranstalter: Partner von massimo REISEN
Safari Preise pro Person im Doppelzimmer
-  Severin Tsavo Road Safari; ab 670 EUR (EZ = 740 EUR)
-  Severin Dream Road Safari; ab 1090 EUR (EZ = 1200 EUR)

Ihre Reiseanfrage!

Tierparadiese wie die Masai Mara, Amboseli NPO, Tsavo NP oder Samburu NP locken mit ihren riesigen Elefanten- und Gnuherden, mit den „Big Five“, mit einzigartigen Erlebnissen im Bush und der Savanne. In schönen Lodgen und den besten Plätzen dieser Parks, hat man Zeit diese Erlebnisse zu verarbeiten und rundherum zu entspannen. 

Kenia Safari
-  4 Tage Tsavo West NP und Amboseli NP

1.Tag: Mombasa – Tsavo West. Übernachtung Ngulia Safari Camp
2.Tag: Tsavo West. Übernachtung Ngulia Safari Lodge
3.Tag: Tsavo West – Amboseli. Übernachtung Sentrim Lodge
4.Tag: Amboseli - Mombasa.

1. Tag: Morgens werden Sie von Ihrem Fahrer an der Rezeption Ihres Hotels abgeholt und fahren im komfortablen Safari-Minibus ca. 3 h zum Tsavo West NP. Hier startet nun Ihre Tiersafari. Hier beginnt die Pirschfahrt entlang der Quellen des Tsavo River, der Lebensader für Nilpferde und Krokodile. Übernachtung in der Ngulia Safari Lodge. 
2. Tag: Mit Sonnenaufgang beginnt die morgendliche Pirschfahrt. Man fährt weiter entlang der Chyulu Hills und der weitläufigen afrikanischen Savanne und besucht unterwegs das besondere Nashorn Schutzgebiet. Danach weitere Pirschfahrt zu den berühmten Mzima Springs, welche in eine wundervolle Oase von Palmen und Akazien eingebettet sind. Diese kristallklaren Quellen versorgen die Stadt Mombasa mit Wasser und sind ein Paradies für Fische, Krokodile und Flusspferde. Mittagessen in der Ngulia Lodge. Am späten Nachmittag erwartet Sie ein besonderes Erlebnis. Sie fahren zum Poacher's Lookout, einem alten Versteck der Wilderer. Von dort haben Sie einen atemberaubenden Blick auf den 5892 Meter hohen Kilimanjaro. Auf dem Rückweg zur Lodge erleben Sie die afrikanische Savanne bei Nacht, eine unvergessliche Erfahrung. 
3. Tag: Noch vor dem Frühstück kurze Safari und 3 stündige Weiterfahrt zum Amboseli NP. Am Nachmittag, so gegen 14 Uhr, Einfahrt in diesen kleinen, aber feinen sehr tierreichen Park am Fuße des Kilimanjaro. Hier stehen die vielen Tiere auf den Kurzgrasrasen und in den Sümpfen, direkt vor Ihrer Kamera. 18 Uhr Ausfahrt aus dem Park und Fahrt zur Sentrim Lodge.  
4. Tag: Nach einem leckeren Frühstück Morgenpirsch im Amboseli NP mit den tollen Bildern vom Sonnenaufgang am Kilimanjaro. Bis 11 Uhr Pirschfahrten, danach ca. 6 stündige Rückreise bis nach Mombasa.

Preise auf Anfrage!
Ihre Reiseanfrage!

Kenia Safari
- 8 Tage Tsavo Ost - Nairobi - Masai Mara - Lake Naivasha - Amboseli - Tsavo West

1.Tag: Mombasa – Tsavo Ost. Übernachtung Voi Safari Lodge
2.Tag: Tsavo Ost– Nairobi. Übernachtung Setrim Nairobi
3.Tag: Nairobi – Masai Mara. Übernachtung Mara Sopa Lodge
4.Tag: Safari Masai Mara. Übernachtung Mara Sopa Lodge
5.Tag: Masai Mara – Lake Naivasha. Übernachtung Sopa Lodge
6.Tag: Lake Naivasha – Amboseli. Übernachtung Sentrim Lodge
7.Tag: Amboseli  - Tsavo West. Übernachtung Ngulia Lodge
8.Tag: Tsavo West - Mombasa

1. Tag: Morgens werden Sie von Ihrem Fahrer an der Rezeption Ihres Hotels abgeholt und fahren im komfortablen Safari-Minibus ca. 2,5 h zum Tsavo Ost NP. Am Bachuma Gate starten Sie Ihre erlebnisreiche Safari mit der ersten Pirschfahrt. Der Tsavo Ost NP bietet eine umfangreiche Tierwelt und die berühmte „Rote Erde“, was zur Folge hat, das die Tiere rot aussehen. Elefanten, Löwen, Geparde und eine Vielzahl an Antilopen kann man zu Gesicht bekommen. Übernachtung in der sehr schön, auf einem Aussichtsberg gelegenen Voi Safari Lodge. 
2. Tag: Mit Sonnenaufgang beginnt die morgendliche Pirschfahrt durch den Tsavo Ost NP. Danach Ausfahrt aus dem Park und Fahrt ca. 4 h bis nach Nairobi, der Hauptstadt Kenias. Übernachtung im Sentrim Boulevard Hotel. 
3.Tag: Fahrt ca. 4 h in die weltberühmte Masai Mara, dem nördlichen Ausläufer der Serengeti. Pirschfahrt am Nachmittag. Übernachtung in der Sopa Lodge. 
4.Tag: Ganztägige Safari in dem sehr tierreichen Masai Mara Naturschutzgebiet. Übernachtung Sopa Lodge. 
5.Tag: Weiterfahrt zum Lake Naivasha. Übernachtung Sopa Lodge. 
6.Tag: Nach dem Frühstück Fahrt zum Amboseli NP, welcher sich auf der Nordseite des Kilimanjaro auf ca. 1190 m befindet. Am Nachmittag erste Pirschfahrt in diesem sehr kleinen aber feinen Park. Tiere über Tiere - ein wirkliches Paradies! Hier Übernachtung in der Nähe vom Parkeingang in der Sentrim Lodge. 
7. Tag: Morgenpirsch im Amboseli NP mit den tollen Bildern vom Sonnenaufgang am Kilimanjaro. Danach Fahrt in den Tsavo West NP. Hierbei passiert man das riesige Vulkan-Lavafeld des Kilimanjaro. Anschließend Pirschfahrt im Tsavo West NP entlang der Quellen des Tsavo River - der Lebensader für Nilpferde und Krokodile. Danach weitere Pirschfahrt zu den berühmten Mzima Springs, welche in eine wundervolle Oase von Palmen und Akazien eingebettet sind. Diese kristallklaren Quellen versorgen die Stadt Mombasa mit Wasser und sind ein Paradies für Fische, Krokodile und Flusspferde. Übernachtung in der Ngulia Lodge. 
8. Tag: Nach einem leckeren Frühstück Morgenpirsch bis ca. 11 Uhr im Tsavo West NP. Danach ca. 4 stündige Rückreise bis nach Mombasa.

Preise auf Anfrage!
Ihre Reiseanfrage!

Kenias Strände und National Parks
Kenia verfügt über viele Nationalparks und Reservate. Selten ist ein Park von Zäunen umgeben, so dass die Tiere entlang alter Wanderrouten durch die Gegend streifen können. Der größte Nationalpark Kenias ist Tsavo, eingeteilt in Tsavo Ost und Tsavo West. Berühmt ist Tsavo durch seine roten Elefanten, welche ihre Färbung dem roten, eisenhaltigen Boden verdanken. Tsavo ist einer der beliebtesten Parks Kenias, da er in wenigen Stunden Fahrtzeit von den Strandhotels an der Küste zu erreichen ist. Weiter westlich befindet sich vor der mächtigen Kulisse des Kilimanjaro, der Amboseli Nationalpark. Einer der berühmtesten Parks ist jedoch die Masai Mara, westlich des Rift Valley. Bekannt ist die Mara, wie sie auch gerne genannt wird, vor allem für die Tierwanderung von Ende Juli bis Oktober. Aber auch zu den anderen Jahreszeiten gehört die Mara zu den wildreichsten Gebieten des Landes. Außerdem ist die Masai Mara, die kenianische Serengeti und mit ihren über 1600 qkm grenzt sie direkt an die tansanische Serengeti. Die Masai Mara als Naturschutzgebiet mit ihren weiten Weideflächen, Savannen und Buschland liegt etwa 1450 m bis 2150 m über dem Meeresspiegel und gehört wegen des riesigen und vielfältigen Tierbestandes, zu den bedeutendsten Nationalparks Ostafrikas. Hier besteht die einmalige Möglichkeit auf einer Safari die Big Five in der Wildnis Afrikas zu erleben. Durch die jahreszeitlichen Zyklen ist der Tierbestand in den Monaten Juli bis September besonders groß. Allerdings sind die Entfernungen von Nairobi und Mombasa sehr groß. Es bietet es sich deshalb an, die Masai Mara als Flugsafari zu besuchen, denn fast jede der zahlreichen Lodges und Camps hat eine eigene Landepiste.

Auch die Besteigung des Mt. Kenya bietet Einzigartiges, verbunden mit einer traumhaften Natur und einem perfekten Team am Berg. Nach diesen Erlebnissen warten die Strände an Kenias Küsten. Schneeweiß, mit Palmen und für jeden Geschmack Hotelanlagen. Der Indische Ozean hat eine einmalige Unterwasserwelt und lädt ein zum Schnorcheln, Tauchen oder Boot fahren.

Kontakt - massimo REISEN
massimo REISEN - We create your adventure!
0341 22737086
0163 7025682
info@massimo-reisen.de